Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Probiers mal mit Gemütlichkeit

Probiers mal mit Gemütlichkeit

360 6

Christoph M


kostenloses Benutzerkonto, Bottrop

Probiers mal mit Gemütlichkeit

Und hier haben wir wieder einen Bären,der hat sich da leider auch nach Minuten nicht dafür entschließen können mal in die Kamera zu schauen, aber ich habe ihn tierisch beneidet da es furchtbar heiß war und ich mich auch gerne so ins Wasser gelegt hätte :-)

Kommentare 6

  • Nicole N 22. September 2006, 21:33

    Also ich finde "Balu" ;-) ist so richtig gut zum Titel getroffen, wenn man mal bedenkt wie weit der Abstand zu den Tieren im Zoo ist, finde ich das du einen tollen Bildschnitt gewählt und eine gute Schärfe hinbekommen hast. Weiter so gefällt mir gut. lg Nicole
  • Tanja St. 17. September 2006, 10:41

    Bär müßte man sein... ; )
    Gruß, Tanja
  • Carsten CCGG Gabbert 13. September 2006, 18:04

    was geht denn hier ab, genieß einfach das schöne bild, denn mir gefällt es !!!!!!!!!!!!!!!!!!

    lg carsten
  • Lennart Meier 12. September 2006, 23:41

    Da ist etwas falsch bei Dir angekommen - um die Sache nochmal von mir aus etwas zu erläutern (und damit hoffentlich auch abzuschließen).
    Ich bin beileibe kein "Zoohasser" wie Du vermutest und kann Deine Anführungen voll und ganz nachvollziehen bzw auch unterstützen. Der Punkt, dass z.B. über Zoos eine Bindund zwischen Natur/Tieren zu Menschen möglich ist, die diese sonst vermutlich nicht einmal kennen würden, ist sicherlich richtig.

    Vor dem Aspekt wie die Anlagen älterer Zoos zum Teil noch bis heute aussehen und genutzt werden, begrüße ich es jedoch sehr, dass inzwischen zunehmend versucht wird, den Tiere eine möglichst artgerechte Haltung sowie einen abwechslungsreichen Tagesablauf zukommen zu lassen.
    Dass die finanziellen Mittel für neue Außenanlagen nicht einfach zu beschaffen sind, und vor allem nicht sofort alle Tiere in neue Behausungen umgesiedelt werden können, steht ebenfalls außer Frage.
    Dennoch erlaube ich mir, die alten "zuschauerfreundlichen" Steinwüsten zu verurteilen, die nur dazu dienten Tiere zu präsentieren und dabei keine Rücksicht auf deren natürliche Umwelt nahmen.
    Und der sichtbare Teil Deines Fotos erweckt bei mir nunmal den Eindruck einer eher "alten" Anlage, in der ein ziemlich gelangweilter Bär seine Zeit totschlägt.
    Das ich dies im speziellen nicht Gutheißen möchte, hat nichts mit einer generellen Abneigung gegen Zoos zu tun (siehe oben).
    Um das Ganze hier nicht in ein "Textforum - Pro artgerechte Haltung von Zootieren" umzuwandeln, denke ich, dass nun alle Klarheite beseitigt sein sollten :-)))

    VG Lennart
  • Christoph M 12. September 2006, 23:24

    G* Lennart du scheinst ja ein richtiger Zoohasser zu sein, es ist nicht immer toll für Tiere in einen Zoo zu leben darüber müssen wir nicht diskutieren :-), aber man sollte sich noch mehr fragen wie schlimm es für die Tiere sein muss das verschiedene Arten nur noch im Zoo vorhanden sind und das viele Tiere durch das rasante Ausbreiten des Menschen in der freien Wildbahn schlimmer leben müssen als die im Zoo. Okonomie und Ökologie das passt halt nicht zusammen, jeder schimpft auf das Ozonloch aber keiner schafft sein Auto ab, jeder schimpft auf die Ausrottung der Tiere aber sobald er sich und seinen Besitz in Gefahr sieht rückt das Tier in den Hintergrund, erinnern wir uns an den jüngsten Fall hier in Deutschland, endlich wieder ein Bär hier und direkt abgeschossen, solange der Mensch nicht auf sämtlichen Luxus/annehmlichkeiten des modernen Lebens verzichtet wird jedes Tier gefärdet sein. Im Zoo können die Tiere dem Menschen nahe gebracht werden und weckt verständnis für die Fauna, gibt dem Menschen eine Bindung zum Tier, ein Tier was man nur mal im Buch gesehen hat tut einen so weh wenn es Ausgerottet wird, wie wenn ein Mensch stirbt den man gar nicht kennt.
  • Lennart Meier 12. September 2006, 23:08

    Tja - mal wieder so ein Bild, bei dem mir das "wie süß" vor lauter "Umgebund und Hintergrund" im Halse stecken bleibt :-/ Auf jeden Fall hast Du das badende Kerlchen prima festgehalten.

    VG Lennart