Prachsternschnecke - inspired by SH

Prachsternschnecke - inspired by SH

2.380 16

Claudia B71


kostenloses Benutzerkonto, Dresden

Prachsternschnecke - inspired by SH

Nach geduldiger Anleitung von Sven habe ich meiner braven Schnecke

etwas mehr Drive verpaßt. Jetzt ist die Lady geheimnisvoller ;-)

PS: Die schwarzen Schlieren im Background der alten Variante hab ich erst nach dem Verstellen des Monitor-Profils gesehen, aber in der FC sind wahrscheinlich eh alle mit unterschiedlich kalibrierten Monitoren unterwegs und so sehen alle etwas anderes ;-)

Ich hoffe, die neue Dame gefällt besser & schönes Wochenende allerseits !

Kommentare 16

  • Antonio Pascual (aoplpo) 4. Juli 2014, 9:26

    Una preciosidad de Galería, saludos
  • Michael Niedorf 5. Januar 2014, 19:12

    hier ist alles absolut Perfekt umgesetzt. Klasse Makroaufnahme.
    Gruß
    Micha
  • Petra Kupke 12. November 2013, 20:36

    Wowereit, großartig , tolle Schärfe und die BEA ist sehr gut umgesetzt. Lg Petra
  • Ludwig Luger 11. November 2013, 17:08

    sehr ' saubere Arbeit ', - gefällt mir gut ....
    Grüsse aus München
    Lu
  • Matthias Keschke 7. November 2013, 22:19

    Klasse Bild...

    Gruß Matthias
  • u.w.e 6. November 2013, 22:25

    Schönes Motiv und auch die Freistellung ist vorbildlich.

    Ich denke, Dein Blitz ist recht starr in der Justierung. Einbischen mehr von links den Blitz gesetzt und die Aufnahme wird zum Hingugger.

    Viele Grüße
    Uwe
  • Roland Sax 5. November 2013, 21:33

    wunderschön, Klarheit, Schärfe, Farben und Freistellung sind vom Feinsten. den unteren Bildrand bzw. Untergrund hätte ich noch etwas stärker abgedunkelt, um die Harmonie, insbesondere bezogen auf den Hintergrund noch zu steigern. Zudem hätte ich hier die Kopfpartie noch etwas aufgehellt. Ist mir lichtmässig gesehen etwas gar Hinterteil lastig.
    lg roli
  • Sven Hewecker 4. November 2013, 8:24

    ;o))))
  • L.O. Michaelis 3. November 2013, 19:23

    Na die ist doch allerfeinst geworden.
    Die Ausleuchtung von schräg unten sagt mir zu und betont den scharfen Bereich der Lungen.
    Hier ist das Licht nun deutlich besser dosiert.
    Auch die Farben hast du gut herausgekitzelt.
    Ich mag auch die dunklen Hintergründe.
    Alles in allem: eine klasse Arbeit, die noch viel besser geworden ist.
    Gruß
    Lars
    Prachtsternschnecke
    Prachtsternschnecke
    L.O. Michaelis
  • Tina Melz 2. November 2013, 22:13

    Ein faszinierender Hingucker und tolles Foto!
    Ich bin begeistert!
  • nroh-unterwasser 2. November 2013, 17:46

    Durch die BEA gewinnt die Schnecke auf jeden Fall. Du hast die Schnecke hier schön in Szene gesetzt, auch wenn der Hintern durch die Lichtsetzung dominiert. Da ich den mit seinem "Gefieder" interessanter finde, stört mich dies hier gar nicht.
    LG Christiane
  • Armin Trutnau 1. November 2013, 17:57

    Ein schöner Rücken kann auch entzücken, insgesamt eine gute Aufnahme. Die Lichtstimmung gefällt doch das Vorderteil der Schnecke versinkt mir zu sehr ins Dunkle, daher leichte Abzüge.
    Viele Grüße, Armin
  • Reinhard Arndt 1. November 2013, 16:37

    Gefällt mir vor allem wegen des tollen Lichts ausgezeichnet. Dass die tiefe Perspektive sogar einen Blick unter das Röckchen gestattet, ist ein zusätzliches Schmankerl. Leider hast du die Auflösung reduziert, was die Bildwirkung immer etwas schmälert.
    LG
    Reinhard
  • scubaluna 1. November 2013, 15:15

    Die hat tatsächlich mehr Drive, dreht die sich doch einfach mal so um :o) Kommt viel knackiger rüber und die Farben sind echter und satter. Im Kopfbereich jedoch wieder ein bisschen dunkler. Doch das siehst du ja auch. Denke da könnte man auch noch etwas machen. Doch jetzt halt ich mein Maul :o)

    LG Reto
  • Hans J. Mast 1. November 2013, 14:37

    Eine gelungene Verbesserung der "braven Schnecke". Die kräftigeren Farben stehen ihr gut und machen sie tatsächlich etwas geheimnisvoller. Auch Dir ein schönes Wochenende.
    VG
    Hans

Informationen

Sektion
Views 2.380
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot G12
Objektiv 6.1-30.5 mm
Blende 5
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 8.1 mm
ISO 80