PP snip2_RsT-foto_Jazzabella_Okt19

PP snip2_RsT-foto_Jazzabella_Okt19

98 0

MTfoto


Premium (World), STGT

PP snip2_RsT-foto_Jazzabella_Okt19

snip2_Raimond Stetter -foto_
von Jazzabella_Okt19

https://www.jazzstadtstuttgart.de/free-jazz-im-musikpavillon-2019/so-13-10-2019/

und
Antonio Cuadros De Béjar & Latin Affairs
The Monday Sessions: „Jazzabella"
Mo. 14.10.19, 20:30 Uhr
Als Gesa Marie Schulze, Alt- und Sopransaxophonistin von Jazzabella, im Jahre 2016 aktiv wurde, ihre Studienkolleginnen und Freundinnen gleichermaßen für ihre Idee, der Gründung eines rein weiblichen Bläserquartetts, zu gewinnen, war noch nicht abzusehen, wo das Ensemble zwei Jahre später stehen würde.

Das Debüt-Album „No. 1“ der Bellas ist der erste Meilenstein ihrer kreativen Arbeit der letzten zwei Jahre. Einem solch ehrgeizigen Projekt Leben einzuhauchen hieß stunden- und tagelanges Schreiben von Arrangements der eigenen Kompositionen sowie das Auswählen eines feinen Jazz- und Popsong-Repertoires, das in dieser außergewöhnlichen Besetzung überhaupt umsetzbar ist.

Jazzabella blicken seit ihrer Gründung im Jahr 2016 auf abwechslungsreiche Jahre voller herzerwärmender, charmanter und emotional aufreibender Auftritte zurück. Von Cafe´-Konzerten in intimer Atmosphäre über Engagements auf Veranstaltungen globaler Konzerne bis hin zur Ergänzung größerer Bands als Bläsersection - bis jetzt war so ziemlich jedes Auftrittsformat dabei. So unterschiedlich

Hannah Maradei Gonzalez - Trumpet
Gesa Marie Schulze - Alt- & Sopransaxophon/Flute
Ricarda Hagemann - Baritonsaxophon
Karoline Vogt - Trombone
Antonio Cuadros De Béjar - Guitar
Daniel Messina - Drumshttps://jazzabella-music.com
https://www.cuadrosdebejar.de

https://www.kiste-stuttgart.de/event/2019-10-14

Antonio Cuadros De Béjar & Latin Affairs
The Monday Sessions: „Jazzabella"
Mo. 14.10.19, 20:30 Uhr
ZITAT: Als Gesa Marie Schulze, Alt- und Sopransaxophonistin von Jazzabella, im Jahre 2016 aktiv wurde, ihre Studienkolleginnen und Freundinnen gleichermaßen für ihre Idee, der Gründung eines rein weiblichen Bläserquartetts, zu gewinnen, war noch nicht abzusehen, wo das Ensemble zwei Jahre später stehen würde.

Das Debüt-Album „No. 1“ der Bellas ist der erste Meilenstein ihrer kreativen Arbeit der letzten zwei Jahre. Einem solch ehrgeizigen Projekt Leben einzuhauchen hieß stunden- und tagelanges Schreiben von Arrangements der eigenen Kompositionen sowie das Auswählen eines feinen Jazz- und Popsong-Repertoires, das in dieser außergewöhnlichen Besetzung überhaupt umsetzbar ist.

Jazzabella blicken seit ihrer Gründung im Jahr 2016 auf abwechslungsreiche Jahre voller herzerwärmender, charmanter und emotional aufreibender Auftritte zurück. Von Cafe´-Konzerten in intimer Atmosphäre über Engagements auf Veranstaltungen globaler Konzerne bis hin zur Ergänzung größerer Bands als Bläsersection - bis jetzt war so ziemlich jedes Auftrittsformat dabei. So unterschiedlich

Hannah Maradei Gonzalez - Trumpet
Gesa Marie Schulze - Alt- & Sopransaxophon/Flute
Ricarda Hagemann - Baritonsaxophon
Karoline Vogt - Trombone
Antonio Cuadros De Béjar - Guitar
Daniel Messina - Drumshttps://jazzabella-music.com
https://www.cuadrosdebejar.de

Kommentare 0

Das Foto befindet sich nicht in der Diskussion. Deswegen kann es aktuell nicht kommentiert werden.