Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
911 28

Uwe Thon


Pro Mitglied, Kassel

Postkartenkitsch

Strandidyll in Stresa am Lago Maggiore. . .

Sommerarchiv :-))))))

__________

passend zum Tag:

Kommentare 28

  • VolkeR.™ 3. November 2006, 21:15

    Schöner Postkartenkitsch! :-)))
  • Karl-Heinz Köpnick 2. November 2006, 12:06

    Starkes Licht-und Farbenspiel.
    LG karl-heinz
  • Jad Lag 1. November 2006, 20:32

    ich liebe solchen postkartenkitsch..... wunderfeinst.... hach...
  • Trude S. 1. November 2006, 18:36

    ich bevorzuge lauthals die Halloween-Ausgabe :-)))
  • Frank Musiol 1. November 2006, 14:12

    als Postkarte könntest Du das echt verkaufen....ist wirklich gut !!!
  • Uwe Thon 31. Oktober 2006, 23:21

    @z.p.: lieber spät als nie !!!!!!!
  • Uwe Thon 31. Oktober 2006, 22:44

    @z.p.: wurde aber auch zeit :-))))))))
  • Martin H 31. Oktober 2006, 22:41

    Ach, GUT SO, wunderschön!!!!!!

    Viele Grüße - Martin
  • ROSEmarie M. 31. Oktober 2006, 20:28

    Wenn ich diese Postkarte von dir bekäme, würde ich platzen vor Neid! *sofortfernwehkrieg* ;-)
    Gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße Rosemarie
  • Norbert. Arndt 31. Oktober 2006, 18:50

    Ob Kitsch oder nicht,
    mir gefällt es!
    Gruß Norbert
  • Michael R.... 31. Oktober 2006, 18:07

    Gibts ueberhauptnoch Postkarten im Zeitalter von Mails und SMS

    egal....ich mag die Stimmung

    M
  • Carsten Jensen 31. Oktober 2006, 17:54

    Warum sind Postkarten eigentlich immer so negativ besetzt? Immerhin treffen sie in vielen Fällen den Geschmack vieler - und können von daher doch nicht völlig verkehrt sein.
    Jetzt mag man sich über den "richtigen" und den "schlechten" Geschmack streiten - aber Kunst und Kommerz schließen sich doch auch nicht grundsätzlich aus.
    Um das Werk als Postkarte zu verkaufen, müsstest du allerdings noch den Himmel nacharbeiten - Postkartenhimmel sind immer viel blauer! :))
    cj
  • Irca Caplikas 31. Oktober 2006, 17:31

    oh.... - schon wieder Ferien will!!

    lg Irca
  • Alfons Gellweiler 31. Oktober 2006, 17:13


    @ Renate: Danke !

    Ich sag´s ja, nicht hinreichend genau :-)

    Entsprechend dieser Bestimmung entscheidet der Kritiker erstens, dass er einer ist, dass ihm zweitens am Wahren und Schönen gelegen ist, was ihn drittens berechtigt, das, womit er nichts anfangen kann, als minderwertig einzustufen, dieses viertens als Kitsch abzuwerten, damit er fünftens selbst eine Aufwertung erfährt.
    Fazit: Der Begriff ersetzt dem Straßenkind die Argumente, über die es nicht verfügt; seine trivialen Flüchtigkeiten werden so auch von amerikanischen Touristen leichter konsumierbar, was allerdings wiederum ein Klischee ist, oder so.

    Grüße Alfons

  • Günther Müller (gm1) 31. Oktober 2006, 16:58

    uiuiuiuiui . . . und noch keiner hats gemerkt . . . was ist heut los . . . der Horizont kippt ;-))
    LG Günther