Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
poste d'aiguillage en gare de Domène

poste d'aiguillage en gare de Domène

273 12

Ingrid Sautel


Free Mitglied, Grenoble

Kommentare 12

  • Wolfgang Weninger 3. November 2006, 17:22

    da bekommt das Weitwinkel Glupschaugen :-))) super gesehen
    Servus, Wolfgang
  • Darek 08 15 2. November 2006, 8:45

    Gefällt mir ausgesprochen gut,tolles Motiv.Ich glaube,ich hätte mal dieses Bild mit TM "bearbeitet", würde bestimmt super kommen.
    lg Darius
  • Uta Hansen 1. November 2006, 20:22

    ungewöhnliche Sichtweise, gut rübergebracht und dokumentiert. Das Blatt ist sozusagen das I-Tüpfelchen, der Augenfänger der dafür sorgt, daß man auch im Bild bleibt
  • Em Ka 1. November 2006, 14:53

    Das hast du toll gemacht und gesehen! Sehr schöne Perspektive!!!
    lg Markus
  • Viktor Hazilov 1. November 2006, 12:41

    wunderschönes bild
  • Nur Meiner Einer 1. November 2006, 12:04

    hab ich mirt doch gedacht...
    klasse der einsatz, an so "kleinigkeiten" denken die wenigsten...
    weiter so!
    vg jo
  • Ingrid Sautel 31. Oktober 2006, 21:54

    @Nur meiner Einer: bin effektiv fast auf dem Boden gelegen, Weitwinkel (10-22 auf weit mit EOS 20D auf den Boden gestellt, nicht einfach, das Auge so weit hinunter zu drücken...)
  • Thomas Reitzel 31. Oktober 2006, 20:37

    Interessant, diese Sicherungseinrichtungen unter fast freienm Himmel! Und das wie zufällig hingewehte Blatt - quelle poésie!
    LG Tom
  • Nur Meiner Einer 31. Oktober 2006, 20:16

    ja wie jetzt?
    hast du dich da auf den boden gelegt?
    (fände ich gut wenns so gewesen wäre)

    vg jo
  • Frank M. Wolters 31. Oktober 2006, 19:23

    Schön wie das Blatt ein wenig Natur in die Technik bringt.
    lg Frank
  • Ingrid Sautel 31. Oktober 2006, 19:16

    @DiDa: Stellwerk ist glaube ich die richtige Bezeichnung. Das war am Sonntag -nun ist es anscheinend mit den warmen schönen Herbsttagen bei uns vorbei.
  • Jean Albert Richard 31. Oktober 2006, 19:05

    Urig, aber wirksam.
    So sieht es auch noch aus in Runkel-Kerkerbach.
    Schönes Dokument.
    LG

    JR