Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.427 3

Michael Dreitner


Free Mitglied, München

Porto Cesenatico

Dem Engagement Leonardo da Vincis, der 1502 mit der Befestigung und Vollendung des Hafens beauftragt wurde, ist es zu verdanken, dass die Stadt im Herzen der Adria, nicht zuletzt wegen ihres pittoresk-angelegten „Porto Cesenatico“ unzählige Besucher anzieht.
Lebendig geht es auch Cesenaticos Stränden zu: der sieben Kilomter lange Küstenabschnitt umfasst die Strände Zadina, Ponente (Westen), Levante (Osten), Valverde und Villamare... feiner, goldenfarbiger Sand, soweit das Auge reicht, mit milden Temperaturen bereits im Mai und auch noch im September
Die Gemeinde Cesena gründete im 14. Jahrhundert die heute florierende Touristenmetropole Cesenatico.
Um den Seehandel der Gemeinde noch weiter auszubauen, wurde mit der Erbauung eines Hafens begonnen, der dem Ort große wirtschaftliche und politische Bedeutung zukommen ließ. Dem Engagement Leonardo da Vincis, der 1502 mit der Befestigung und Vollendung des Hafens beauftragt wurde, ist es zu verdanken, dass die Stadt im Herzen der Adria, nicht zuletzt wegen ihres pittoresk-angelegten „Porto Cesenatico“ unzählige Besucher anzieht.
Auch historisch erlangte der romantische Hafen an Bedeutung, als Giuseppe Garibaldi 1849 mit 200 Schiffen aus Cesenatico auslief, um dem besetzten Venedig zu helfen.

Kamera: Nikon D80
Brennweite: 50 mm
Blende: f/10.0
Belichtungszeit: 1/250
Ambessungen: 3872 x 2592 Pixel
ISO: 200

Kommentare 3

  • Werner Kerscher 16. Juni 2015, 17:32

    Wunderschöne, warme Farben, wahrlich ein Malerwinkel, könnte ein schönes Gemälde abgeben.
    LG, Werner
  • ston 30. März 2008, 21:04

    Toller Bildaufbau. Mir ist sie aber etwas zu hell aber vielleicht wolltest Du es so.
    LG Stefan
  • Stefan Mayr 30. März 2008, 9:20

    Schönes italienisches Durcheinander...
    ....so wie ich es mag:-)

    Fein festgehalten...

    LG Stefan