Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
574 10

by FREUDE


Basic Mitglied, Berlin

Porta Alpinae

Die mittlerweile zehnte in der freien Natur installierte Pforte steht auf 1930 Metern unweit der Bergstation Höfatsblick auf dem Nebelhorn.
Initiiert vom Allgäuer Künstler Guenter Rauch sollen sie den symbolischen Übergang in eine andere Welt der Mystik und Erhabenheit markieren:
die Welt der Berge

Kommentare 10

  • Cosmo 7. Oktober 2009, 17:07

    Das ist ja ein klasse Motiv!!!
    Habe ich noch nicht gesehen.
  • Günter Has. 29. September 2009, 22:25

    eine gute Idee von dem Künstler - und bestens präsentiert von dir.....
    muss ich mir mal anschauen wenn ich in der Nähe bin..
    Gru Günter
  • Steffen Möckel 27. September 2009, 17:55

    macht durchaus Sinn. Tolle Umsetzung - die Idee mit der Symbolik und auch das Foto mit der passenden Perspektive dazu.

    VG Steffen
  • Beat Götschmann 26. September 2009, 21:03

    Sehr speziell.Gut erkannt und mit kreativem Titel noch unterstrichen.Aussergewöhnliche Künstler erkennt man an aussergewöhnlichen Motiven :-))
    Tolle Arbeit.Gratulation!
    LG Beat
  • Heike Trautmann 26. September 2009, 11:23

    Sowas hab ich ja noch gar nicht gesehen.
    Was es alles gibt...

    LG Heike
  • nikd70 26. September 2009, 10:10

    Sachen gibt’s, hast die Tür auch wieder geschlossen :-)

    VG
    Werner
  • Maschka Tanja 25. September 2009, 22:29

    Das ist der Hit!!!!! Die Tür zum Himmel :-) Einfach nur grandios
    LG tanja
  • WM-Photo 25. September 2009, 20:53

    Schön ins Bild gesetzt, dennoch stell´ ich mir eine "Himmelspforte" ansprechender vor. Aber vielleicht sollte man es nüchtern sehen. Ob´s dennoch in die Bergwelt passt?
    Gruß Walter
  • Ruth U. 25. September 2009, 19:27

    Ist ja schon merkwürdig, so mitten in der Landschaft eine Tür ... Gott sei Dank ist sie offen und lässt den Wanderer hindurch ... :-)) Künstler haben mitunter merkwürdige Ideen, aber auch viel Fantasie ...
    (Wir Fotografen sind ja auch Künstler :-))
    LG Ruth
  • Martin Lickert 25. September 2009, 19:12

    das ist ja vielleicht stark - gefällt mir außerordentlich gut!! das könnte ich mir auch sehr gut in s/w mit knackigen kontrasten und fettem weißen rahmen vorstellen!!
    LG martin