Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Andreas Krieter


Premium (Complete), Großraum Hannover

Port de Pollenca

Der Blick in die Bucht von Port de Pollenca
Es war der erste Tag auf Mallorca und wir fuhren über die Bergpässe zum Leuchtturm von Cap Formentor, den ich gerne fotografieren wollte. Leider hatte ich dafür nicht den richtigen Blick gefunden um ihn aus der Ferne mit seiner Landzunge ins Bild zu bekommen. Dafür entdeckte ich eine ganz enge Serpentinenstraße (maximal eine Autobreite für Auf- aber auch für die Abfahrt. Kommt was entgegen, Problem ;-)) die einen Hügel hinauf führte mit der Hoffnung ihn von dort aus zu sehen. Leider konnte ich am Tage diese enge Passage nicht fahren, da meine Frau doch reichlich angst davor hatte. Nach dem besuch des Leuchtturmes sind wir dann Abends in Port de Pollenca etwas essen gegangen und meine Frau kam auf die Idee mich jetzt im dunkeln doch noch hinauf fahren zu lassen. Wer außer mir sollte noch so irre sein da Nachts hochzufahren ;-) Kaum ausgedacht wollte ich natürlich sofort los und wir fuhren sogar zu zweit dort hoch. Dann kam die Ernüchterung, der Blick auf die Landzunge war voller nebeliger Gischt und von den Sternen am Himmel war kaum etwas zu sehen. Kurzentschlossen habe ich dann einfach versucht die andere Seite mit den vielen lichtern der Stadt zu fotografieren. Dort waren die Verhältnisse deutlich besser. Bis auf den Wind, der dort die Kamera auf dem Stativ ordentlich durchgeschüttelt hat. Einige Bilder sin total verwackelt, dann habe ich das Stativ krampfhaft festgehalten und irgendwie hat es dann funktioniert. Das hatte riesen Spaß gemacht ;-))

Kommentare 39

  • Andrea W. photography 12. Juni 2018, 11:37

    So haben wir vom gleichen Ort ganz unterschiedliche Bilder gemacht. Dein Ausblick ist atemberaubend schön - der Kampf mit dem Stativ hat sich gelohnt. Danke fürs Zeigen!
    LG Andrea
  • Susanne H. Fotografie 8. Juni 2018, 5:03

    ein Träumchen von Landschaft und Aufnahme
    LG Susanne
  • Sigrid Springer 27. Mai 2018, 8:48

    Der Blick am Abend über Port de Pollenca ist was ganz besonderes wie Deine Aufnahme zeigt und Deine Erlebnisse dazu sehr spannend. Gerade, weil nicht immer alles so einfach ist unter ungewöhnlichen Umständen zu fotografieren macht es die Sache um so interessanter

    LG Sigrid
  • Ernst August Pfaue 26. Mai 2018, 21:58

    Fein!

    Gruß / Ernst August
  • Sharkingo 22. Mai 2018, 14:59

    Wunderschön diese Nachtaufnahme.
    VG Ingo
  • Bruni13 21. Mai 2018, 16:03

    wow...was für ein herrliches foto. schön der blick auf die bucht mit den vielen lichtern.
    lg bruni
  • philipp52 17. Mai 2018, 19:18

    spannungsgeladene Aufnahme, wenn ich deinen Text dazu lese, dann spüre ich fast etwas von einer Verhaltenstherapie für deine Frau und eine Paartherapie für euch beide (Schmunzel)
    LG Philipp
  • emen49 16. Mai 2018, 9:26

    Deine Nachtaufnahmen sind unübertroffen...
    Schönen Tag und viele Grüße... Marianne
  • LLUIS Mª. MONNE MUNOA 14. Mai 2018, 15:23

    VALIERON LA PENA TANTOS PROBLEMAS ANDREAS. FANTASTICA Y BELLISIMA NOCTURNA, CORDIALES SALUDOS
  • Juris-66 13. Mai 2018, 15:19

    Hallo Andreas,
    NIEMALS wäre ich da rauf gefahren... Aber Du bist da ja ziemlich unerschrocken, und Deine Frau steht bewunderswert hinter Dir und Deinem Hobby ;-))
    Und belohnt wurdet Ihr mit einem tollen Ausblick, wunderbarem Licht und einem fantastischen Sternenhimmel. Man hat den Eindruck, Du hättest eine Lampe angeknippst, um die Küste perfekt in Szene zu setzten.. Spot an! Einziger Wermutstropfen ist bei solchen Nachtaufnahmen die Schärfe, die dann doch etwas auf der Strecke bleibt. Aber man kann bekanntlich nicht alles haben ;-)
    Viele Grüße und noch einen schönen Restsonntag,
    Birgit
  • Phototraeumerei 12. Mai 2018, 22:16

    Träumen unter funkelnden Firmament. Deine Aufnahme lädt ein zum Spaziergang unter dem Sternenhimmel. Ganz großes Kino! Deine Fotos entstehen irgendwie fast immer unter abenteuerlichen Bedingungen ;-)
    Ein fotografischer Genuss!!
    Es grüßt Dich Angie
  • Ursula Schütt 12. Mai 2018, 13:11

    Deine Fotos machst du ja oft unter abenteuerlichen Umständen, dieses ist dir
    wieder klasse gelungen und die Sterne funkeln auch.
    LG Ursula
  • Diana V. P. 11. Mai 2018, 21:22

    WOW... eine wunderschöne Nachtaufnahme. Großartig der Sternenhimmel.
    Die Geschichte dazu lässt mich wieder grinsen... und ich bewundere Euch... vor allem Deine Frau. Sie macht schon was mit... lach!!
    Ich wünsche Euch ein schönes, sonniges und erholsames Wochenende!
    Liebe Grüße
    Diana
  • noblog 10. Mai 2018, 23:12

    wundervolle Aufnahme
    Dir einen schönen Abend
    LG Norbert
  • ayla77 10. Mai 2018, 21:17

    Toll! Lg, Bettina