Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
464 8

Angela Sp.


World Mitglied, dem Vogtland

Poesie

Genug oft

Genug oft, dass zwei Menschen sich berühren,
- nicht leiblich, geistig nur - dass sie sich sehn,
dass sie sich einmal gegenüberstehn -
um sich danach vielleicht auf immer zu verlieren.

Genug oft, dass ein Lächeln zweier Seelen
vermählt - oh, nicht vermählt! nur dies: sie führt,
so vor einander schweigend und erschüttert,
dass ihnen alle Wort´ und Wünsche fehlen,
und jede, unaussprechlich angerührt,
nur tief vom Zittern der verwandten zittert.

Christian Morgenstern

Kommentare 8

Informationen

Sektion
Views 464
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz