Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Pirmasens Nord und die Baureihe 642

Pirmasens Nord und die Baureihe 642

544 4

Pirmasens Nord und die Baureihe 642

Wie ein Fossil aus vergangenen Tagen erscheint der Bahnhof Pirmasens Nord im Pfälzer Wald. Hier hat sich bis in die heutige Zeit die alte Signaltechnik gehalten. Und von den alten Flügelsignalen gibt es hier noch einige. Allerdings ist im Fahrzeugbereich nicht mehr allzuviel los, denn die allgegenwärtigen Triebwagen der Baureihe 642 bestreiten hier mittlerweile den Gesamtverkehr. So auch am 28 Mai 2015 als es um die Mittagszeit dieses Zusammtreffen von drei Triebwagen kam.

Kommentare 4

  • Dennis Schneble 5. Oktober 2015, 23:55

    Die Strecken dort sind aber keine Nebenbahnen - auch wenn ihr Zustand dies vermuten ließe...! ;)

    Nach Pirmasens fahren aber auch noch 643er, meist auf der Biebermühlbahn nach Kaiserslautern. 628er verirren sich als Ersatzfahrzeuge auch ab und zu noch her. Was die alte Stellwerkstechnik betrifft - es ist geplant, im Jahr 2016 ein elektronisches Stellwerk Südwestpfalz einzurichten, also könnte es sein, dass die Formsignale nicht mehr lange stehen werden. An der miesen Infrastruktur und der dürftigen Anbindung der Stadt an das überregionale Schienennetz ändert es aber auch nix - so schön und reizvoll dieser Anachronismus in fotografischer Sicht auch sein mag. Dazu müsste man das stillgelegte Talgleis (@Bernd Freimann) wieder reaktivieren, welches schon seit 1996 im dichter werdenden Wald verschwindet. Aber da kümmert sich von den lokalen Polithanseln auch keiner drum (genauso wenig für den vor Jahren stillgelegten Güterverkehr) und für die Südwestpfalz hat Mainz eh noch nie Geld gehabt...

    Was die Desiros betrifft - mir wär etwas mehr Abwechslung auch lieber - aber man kann auch mit denen durchaus sehr schöne Bahnfotos machen!
  • Bernd Freimann 12. Juli 2015, 19:06

    Wartet mal, wenn in 15 Jahren die "Fuzzys" hinter den letzten 642 hinterherjagen ...

    Schönes Dokument. Bemerkenswert fand ich die Strecke nach Pirmasens Stadt, die zwar zweigleisig war, aber beide Gleise lagen teilweise 30 bis 50 Meter voneinander entfernt und auch in unterschiedlicher Höhe. Ist das immer noch so?

    Gruß aus Berlin
    Bernd Freimann
  • tennschter 27. Juni 2015, 17:13

    Hallo Andreas,
    mir geht es mit dem 642 genauso, ist aber trotzdem kein Grund die Kamera ins berühmte Kornfeld zu werfen, man muss einfach versuchen daraus das Beste zu machen.
    Schöne Grüße und nicht verzagen, der tennschte
  • Nobby.de 26. Juni 2015, 22:36

    Wie niedlich: Sieht aus wie auf einer Modellbahnanlage. Schön die typische Nebenbahnstimmung eingefangen! Gefällt mir sehr!
    Gruß Nobby

Informationen

Sektion
Ordner Deutsche Bahn AG
Views 544
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ50
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 63.6 mm
ISO 100