Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
495 9

August Remscheidt


Free Mitglied, Dresden

PipeHopping I

- Dresden -

Kommentare 9

  • Piroska Baetz 4. November 2006, 9:38

    schön erwischt..aber ein gefährliche hoby
    lg. piri
  • August Remscheidt 2. November 2006, 18:16

    @rEgineE
    ja das ist ne tolle geschichte die du dir da ers(p)onnen hast....mal sehen wir arbeiten dran *grins*
    und ja es ist eine dame mit ziemlich wild zerwirbeltem haar weil ihr der schreck ins hemdchen gefahren ist - aber sie muß ja auch nicht über die pipe laufen um abzukürzen - und dann noch, ich habe das verfluchte bild hin und her gedreht in 0,5 und noch kleineren schritten ich habe es durch den deformierer gejagt und das olle haus ist immer noch schief...deshalb wage ich zu sagen - das muß so sein...das ist so gebaut und die schieflage hat es deshalb weil hanghühner darin wohnen du weißt schon die mit dem langen und dem kurzen bein.....

    lg august
  • deinFotoWerk - Manfred Kiermaier 2. November 2006, 15:26

    Als Aufnahme finde ich es genial August.....die Schärfe passt für die niedrige Auflösung gut meine Vorschreiber haben recht man könnte mit dem Kontrast und in SW vielleicht mehr rausholen.....gut allerdings finde ich den fehlenden Kontrast gar nicht mal so übel sondern sogar sehr passend vor dem nicht gerade fotogenenen Plattenbau......Streetlife Dresden ....mir gefällts !
    Gruß
    Manfred
  • Regine A. 2. November 2006, 14:04

    GEIL !! *ähmräusperrotwerdhuch :-)

    PipeHopping I - das lässt auf mehr hoffen. Ich bin ja schon sooooo gespannt auf die weiteren Bilder!
    Hüpft er da die Treppe runter? (PipeHopping II).
    Rammt McNeidischSchau, der grad mit dem Aktenköfferchen bepackt langsam nach oben schlurft? (PipeHopping III)
    - und dann DUdudududu-schimpfend hinterherwinkt (PipeHopping IV).
    Sich dann mit dem Herrn (? - ich dachte es wär ne Dame) oben - der/m noch immer der Mund offensteht -über die heutige Jugend zusammenlästert? (Pipehopping V)
    Dann aber grinsend selbst sein zusammenklappbares Radl auspackt und flugs eigene Sprünge vollzieht? (Pipehopping VI)
    Wobei dem/der Passant/in der Schreck noch mehr ins Gesicht geschrieben bleibt? (Pipehopping VII)

    HACH - welche Geschichten sich aus einem einzigen Bild ergeben. Wen interessieren da noch Kontraste. Wobei ich auch das "Schlittern und Rutschen" des Hauses nach rechts etwas gemildert und gerade gerückt hätte :-)...

    Drehbuchreife Grüße
    Regine
  • August Remscheidt 2. November 2006, 12:40

    @all
    danke für eure anmerkungen

    ja das mit der bearbeitung ist mir diesmal sehr schwer gefallen ich dummerle hatte mal wieder an meiner kamera rumgespielt - und siehe da - hab vergessen die einstellungen wieder zu optimieren und so hab ich die meisten bilder in einer schrecklich niedrigen auflösung geschossen und beim bearbeiten sieht man das den bildern dann an deshalb war ich wohl ein wenig zu vorsichtig
    aber ich wollte sie euch trotzdem nicht vorenthalten denn ich fand die wilden sprünge die die jungs da auf partkett gelegt haben einfach klasse
    aber den bilder die noch kommen werde ich etwas mehr kontrast angedeihen lassen - versprochen -

    @pete...wenn das mal wieder so klappt würd ich mich dolle freuen - hat echt spass gemacht

    lg august
  • interpol 2. November 2006, 11:05

    august, das mach ma mal wieder!
    das bild find ich an sich sehr gelungen,
    aber wie halt schon die anderen sagen: die bearbeitung wirkt irgendwie nich wie aus einem guss...
    man hätte es durchaus auch mal in s/w versuchen können. aber du hast ja noch ein paar gemacht ;-)
  • Mc Mordin 1. November 2006, 23:02

    [ZITAT @August]:
    hops - wirbel - spring - dreh - tob
    drolliges bild
    gefällt gefällt

    he he, August, scheint Programm zu werden, na hoffentlich kommt nicht gleich Reginchen wieder mit dem mütterlichen Ratschlag auf dem Boden zu bleiben??

    lg mcmo

    PS: der Hintergrund ist super, ok Kontrast a bisserl "+" und evtl. ´n Schnitt hier und da, na und s`Mädel hätt sich ja nicht gerade hinter dem Vorderreifen verstecken müssen?! .... klasse eingefangen!
  • rofa 1. November 2006, 13:15

    Du kannst mehr aus dem Bild herausholen, wenn du ihm ein wenig mehr Kontrast und Nachschärfen gönnst ...

    lg Rolf
  • Stefan Gertheinrich 1. November 2006, 10:16

    Sehr cool!

    Der gute Mann im Hintergrund staunt wohl gerade diverse Bauklötze:-))

    Beste Grüße,

    Stefan