Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
359 6

Frank Wertke


World Mitglied, Spaichingen

Pinakolights

Ich glaub das von Irmhild ist besser. Ich hab mir extra ihr Weitwinkel ausgeborgt, weil ich dachte da müssen unbedingt alle 3 Lichter drauf. Nun es geht auch anders, aber schlecht find ich meins auch nicht. War das echt so weiß? Ich kann mich nicht erinnern irgendwas mit dem Weißabgleich gemacht zu haben und andere Räume hab ich doch auch in weiß?!. Naja das grün mag ich jedenfalls auch.


ach und der Jens hat auch grad eins fertig

Kunstverständnis
Kunstverständnis
Jens Houtermans

Kommentare 6

  • Andreas Th. Hein 3. Mai 2008, 18:43

    Hat irgendwie ne coole Wirkung ! LG Andreas
  • Uwe Sievers 1. Mai 2008, 0:37

    Tut mir Leid...ich sehe hier leider Farbabrisse von der Leuchte in der Mitte aus gesehen... ist nicht wirklich perfekt. :)))
    VG Uwe
  • Stephanie Mislak geb.Ollenschläger 10. April 2008, 15:05

    Ich habe mir jetzt auch mal die drei Bilder von euch angesehen und finde das von Jens am schönsten.Bei dem sind alle Leuchtstoffröhren mit drauf und auch der Blickwinkel ist klasse.
    Bei deinem finde ich den grünstich nicht so schön.
  • Irmhild Engel.s 9. April 2008, 22:38

    ach so, vergessen:
    besser gefällt mir in deiner Versionen, dass die Leuchtstoffröhren deutlich abgegrenzt sind
  • Irmhild Engel.s 9. April 2008, 22:37

    dir ist es also gelungen, mit meinem Objektiv alle drei Lichtobjekte auf ein Bild zu kriegen
    *wunder*
    aber die Farbstimmung mag ich hier nicht, sie spiegelt die originale Stimmung auch nicht wieder
  • Martin Lüth 9. April 2008, 22:35

    So - das dritte Bild im Bunde. Ehrlich gesagt landet es bei mir auf Platz drei. Mir gefallen die kälteren Farben der anderen beiden besser und es fehlt hier etwas an Spannung mangels Menschen... Nix für ungut (ich könnte es wohl auch nicht besser)!
    LG,
    der Martin