Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
353 5

Pilzkolonie

Nikon D50 + Tamron 90/2.8

Weiß jemand, wie diese Pilze heißen? Ich würde sie als Schwefelköpfe klassifizieren.

Foto: September 2006



Märchenwald
Märchenwald
Björn W. das Nordlicht

Kommentare 5

  • Fritz Armbruster 25. Mai 2007, 17:07

    Bildaufbau und Schärfeverlauf sind sehr gut gemacht, wie vorhin schon erwähnt den linken angeschnittenen Pilz hätte ich auch mit EBV entsorgt, wohlgemerkt nicht ausgerissen.
    Viele Grüße Fritz
  • Katja S. Zimmermann 24. Mai 2007, 21:15

    Hallo Björn,
    die Bestimmung wurde ja von Peter schon vorgenommen. Man hätte natürlich die angeschnittenen Pilze entfernen können, ich versuche auch meist zu vermeiden angeschnittene Pilze ins Bild zu bekommen, aber andererseits ist so die Natur und somit stört mich das nicht sonderlich. Die Schärfe und Gestaltung finde ich gut. Mir gefällt Deine Aufnahme. :-)
    LG
    Katja
  • Peter Widmann 24. Mai 2007, 17:29

    Hallo Björn,
    das sind grüne Schwefelköpfe - Hypholoma fasciculare. Die sind nicht nur äußerst bitter, sondern auch giftig. Aber keine Angst, die sind wirklich so bitter dass man sicher keinen Bissen hinunterbekommt :-)
    Ein sehr häufiger Pilz der das ganze Jahr über vorkommt.
    Ach ja, was das Bild anbelangt: der Rahmen ist nicht ganz mein Ding und die angeschnittenen Pilze links unten im VG hätte ich vorher entsorgt, die irritieren etwas. Ansonsten von der Gestaltung her nicht schlecht gemacht.
    LG Peter
  • M. Digithaler 24. Mai 2007, 12:27

    Das Spiel zwischen Schärfe und Unschärfe ist Dir hier sehr gelungen! Und der Rahmen sieht sehr gut aus!!

    LG, Martin
  • Oliver Schiebek 24. Mai 2007, 11:24

    Kenne mich da leider nicht aus, aber das Pilzfoto ist fein. Schöner Schärfeverlauf!
    VG Oliver