Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Pilze und Flechten Collage

Pilze und Flechten Collage

928 3

Peter Lauff


kostenloses Benutzerkonto, Duisburg

Pilze und Flechten Collage

An einem Baumstumpf im Hohen Venn gesehen.Das hat mich so fasziniert
das ich da unbedingt nochmal hinfahre um mehr und bessere Fotos zumachen.Diese kleine Welt ist mit dem bloßen Auge nicht richtig wahrnehmbar.Erst durch die Makroaufnahme und sichtweise durch eine
Lupe wird man in diese Welt hineinversetzt.So etwas hatte ich in meiner
Region noch nicht gesehen.
Raynox 150 und 250

Kommentare 3

  • Ulrich Kirschbaum 30. Mai 2008, 21:50

    Nachdem ich das Foto von C. floerkeana gesehen hatte, habe ich mir auch dieses noch angeschaut (hatte ich damals offenbar übersehen).
    Das Hohe Venn ist ein Flechtenparadies, weil atlantisch getönt (niederschlagsreich) und sauer (Moor). In der Collage hast Du eine ganze Reihe von Cladonien zusammengestellt: Links oben und Mitte findet sich eine Art aus der Cladonia pyxidata-Gruppe; vielleicht auch unten Mitte (das könnte aber eventuell auch C. fimbriata sein). Rechts oben hast Du die Schwesterart von C. macilenta ssp. floerkeana platziert: Sie besitzt keine Blättchen an den Podetien und ist feinkörnig sorediös (Soredien sind der feine "Streuselkuchen" auf der Oberfläche; in Wirklichkeit sind es mikroskopisch kleine Algenpakete, die von Pilzfäden umsponnen sind und der ungeschlechtlichen Vermehrung der Symbiosepartner dienen, indem beide zusammen durch Wind oder Wasser verbreitet werden): Es handelt sich also wohl um C. macilenta ssp. macilenta. Links unten findet sich Cladonia coniocraea mit hornförmigen Podetien und ebenfalls feinkörnig sorediös (Podetien heißen bei den Cladonien die "Stiele", auf denen sich die Fruchtkörper - Apothecien - befinden).
    Alle Bilder zeigen eine sehr naturgetreue Farbe, sind scharf und haben große Schärfentiefe. Der Bildaufbau gefällt mir ebenfalls. Wenn die Einzelbilder vergrößert (und einzeln) dargestellt würden, könnte man die interessanten und schönen Strukturen der gezeigten Strauchflechten vielleicht noch besser wiedergeben.
    mfg Ulrich
  • Morgain Le Fey 23. Mai 2008, 12:19

    Eine interessante Zusammenstellung verschiedener Cladonia-Arten und hübscher Moose. Nur Pilze kann ich auf den Bildern keine entdecken, wenn man mal von den Pilzen als einen der Symbiose-Partner der Flechten absieht. ;-))

    Gruß Andreas
  • Monika Und Peter Engels 23. Mai 2008, 9:19

    sieht faszinierend aus, feine Arbeit!

    Gruß Monika