Pilzaugen sogar während des  Alpenmarathonlaufes

Pilzaugen sogar während des Alpenmarathonlaufes

1.720 7

Wiebke Q-F


Premium (World), Haren

Pilzaugen sogar während des Alpenmarathonlaufes

Da ich so ziemlich vom Pilzvirus infiziert bin, stecke ich auch die Menschen in meinem Freundes- und Bekanntenkreis in sofern damit an, dass sie bei ihren Touren in die Natur immer wieder Pilze entdecken und mir ganz stolz fotografisch zeigen, dass sie auch Pilze entdeckt haben.
Dieses Foto entstand von meiner Nachbarin Eva Funke, die vor zwei Wochen erfolgreich an einem Alpenmarathon teilgenommen hat.
Das Foto zeigt ältere Glockendüngerlinge
Dieser giftige Behangene Düngerling (Panaeolus papilionaceus ist eine Pilzart aus der Ordnung der Champignonartigen (Agaricales). Die Fruchtkörper erscheinen von Mai bis Oktober auf Tierdung. Der Pilz, der auch Blasser Düngerling, Glocken-Düngerling oder Runzeliger Düngerling genannt wird, enthält Psilocybin und kann rauschähnliche Zustände hervorrufen.
(Wikipedia)

Kommentare 7

  • Mannus Mann Köln DE EU 27. Juli 2017, 17:14

    Genial was du an Foto und Text zeigst.

    Frohe Tage
    wünsche ich dir, Mannus.
  • Burkhard Wysekal 27. Juli 2017, 16:47

    Steinofenpizza Funghi auf leckerem Kräuterbett.
    Wohl bekomm`s........;-)).
    Sehr unterhaltsam.
    LG, Burkhard
  • Traumbild 27. Juli 2017, 8:04

    Alle Achtung an deine Nachbarin, laufen und Motive fotografieren für die Pilzfreundin dies muss man erst einmal nachmachen. Danke das du auch gleich eine Info zum Pilz mitliefern kannst. LG Claudia
  • IngoR 26. Juli 2017, 22:31

    Das Motiv ist klasse. Kuhfladen auf Stein mit Pilzen drin....:-)
    Ich kenne das mit dem Virus. Ich bekomme gelegentlich auch solche Fotos von Freunden / Bekannten.
    Viele Grüße, Ingo
  • † canonier69 26. Juli 2017, 20:53

    42,2 Km.im Flachland ist schon eine Herausforderung......erst recht in den Alpen.Ich zolle deiner Nachbarin meinen Respekt.Vor 10 Jahren war ich am Jungfrau-Marathon....die Distanz ist das Eine......die dünne Höhenluft das Andere.....aber es war ein unvergessliches Abenteuer.
    Ich freue mich auf die neue Pilzsaison,der Regen der letzten Tage stimmt mich zuversichtlich.
    Kuhfladen als nährendes Substrat....mal was anderes....;-)
    LG Roger
  • Heinz J. 26. Juli 2017, 14:13

    Da können sich die Pilzfotografen/innen sogar über einen Kuhfladen freuen.
    VG Heinz
  • Joachim Kretschmer 26. Juli 2017, 13:31

    . . gut gesehen . . nun steht nur die Frage im Raum, wie kommt der Dung auf den Stein. Ich hoffe, dass der Stein nicht zu hoch gewesen ist . . . dann könnte es klappen . . .
    Viele Grüße sendet Joachim.

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Views 1.720
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSC-RX100M3
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 25.7 mm
ISO 125

Gelobt von