Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
936 12

Mikeus


Free Mitglied, Karlsruhe

Pickup XS

Wir nähern uns langsam aber sicher dem Ende der Reise, deshalb auch keine spektaklären Aufnahmen mehr...

Auch hier nichts besonderes, aber das ist das besagte Flugzeug, daß uns nach einem 45 Min. Flug am Strand des Clark National Parks abgesetzt und 2 Tage später wieder abgeholt hat. Als naiver Tourist fragt man sich die ganze Zeit, wo der Pilot landen will, weil man weit und breit keine Landebahn sieht. Erst in den letzten Minuten dämmert es einem, das es der Strand sein wird...war ein "cooles" Gefühl :-)

Siehe auch:

Himmelsloge
Himmelsloge
Mikeus

Kommentare 12

  • Janik-Nils 4. Februar 2010, 13:44

    Super Foto! Ich habe in Alaska mal ein Flyout zum Lachsfischen gemacht und dort sind wir auch am Strand gelandet! Dort in den 5 Std habe ich Bären(habe sie auch mit A1fotografiert aber leider ist mir der Film gerissen....) gesehen, 20 Lachse gefangen und fühlte mich eins mit der Natur!
    Das war ein Traumurlaub!
    LG jan
  • Isabel Ferreira Santos 11. März 2009, 22:23

    praktisch halt, sowas währe bei uns unmöglich !
    kann mir schon vorstellen das es sehr erlebnisreich wahr.
    isabel
  • Rosemarie Karsten 7. März 2009, 20:44

    Ein besonders gelungener Bildaufbau und das ansprechende Motiv in allerbester Quali
    LG Rosemarie
  • HolgerHH 7. März 2009, 12:20

    so klapp über dem boden das geht in de so gar nicht :)
    tolle aufnahme - 1a
    gruss holger
  • LauraFlorence 5. März 2009, 19:15

    Immerhin, eine schöne lange Landebahn :-)) Das Foto ist gut gelungen, die Schärfe recht ordentlich - und dann dieses Blau.... Dafür würd man doch gern mal in so ein Fliegerchen steigen und am Strand landen.
    LG Laura
  • erich w. 5. März 2009, 14:41

    unkomliziert..
    keine positionslichter, kein tower..
    cool
    lg.e
  • Beeri Rolf 5. März 2009, 13:50

    Eine Art "Strandhüpfer" also, der für die nötige Mobilität sorgte. Tolle Aufnahme mit unterhaltsamem Begleittext.
    LG Rolf
  • Christine Ge. 5. März 2009, 11:21

    Eine super Aufnahme, Mikeus! Und der Hauch von Abenteuer, den das Bild ausstrahlt, ist verlockend.
    Gruß Tina
  • Jan Eckel 5. März 2009, 10:31

    Danke für diese wunderbaren Bilder, Mikeus, man konnte ein wenig auf Deinen Spuren wandeln, diese eindrucksvollen Naturaufnahmen bewundern und Dich ein Stück mit begleiten....!!!!!!! Bin sehr auf Deine nächsten Erlebnisse gespannt, dieses Bild ist jedenfalls ein würdiger Abschluß, super festgehalten, bis bald Jan
  • Wolfgang Ritzinger 5. März 2009, 9:49

    sind trotzdem immer wieder interessante Bilder.
    Bei so vielen Bildern kannst Du ruhig einen Bildband drucken lassen, dann sind die Reisekosten wieder in der Kasse. :-)))
  • InStylePhoto 5. März 2009, 9:06

    Herrliche Farben tolles Motiv vor traumhafter Meerkulisse ,sehr schön .l.Gruß ISP
  • MarlenD. 5. März 2009, 8:38

    das muss ein irres Gefühl sein...
    unmittelbar am Wasser aus dem Flugzeug zu steigen...
    direkt Sand unter den Füssen zuu haben und das Rauschen des Wassers zu hören..
    Herzklopfen bei der Landung hätte ich allerdings wie verrückt gehabt...:-))

    sei lieb gegrüsst
    Marlen