Picknick am Meer ...

Picknick am Meer ...

30.052 19

Mieke_


Premium (World), Breisgau

Picknick am Meer ...

das Körbchen, liebevoll bestückt mit
Vorfreude, Herzklopfen, Leichtigkeit ... und ...
***
Bruno Merz - Lele's Song
https://www.youtube.com/watch?v=mA1OExJpFFQ
***
Amber Run - I Found
https://www.youtube.com/watch?v=Yj6V_a1-EUA&list=RDYj6V_a1-EUA&index=1

WinterSEHNSUCHTsSommertraum  ...
WinterSEHNSUCHTsSommertraum ...
Mieke_
Strandgeschichten
Strandgeschichten
Mieke_

Kommentare 19

  • Insulaire 27. März 2019, 22:13

    Sooowas von GUT! ***
    LG Christine
  • Christina Hoffmann 17. März 2018, 16:00

    Diese wunderschönen Farben - eine ganz tolle Arbeit ist das. Überbelichtung ist ein spannendes Thema finde ich. :-)
    lg Tina
  • verocain 24. Oktober 2017, 0:48

    Sehr schöne Arbeiten habe ich hier gefunden! Eine schöne Trilogie ist das!
  • Golden_Eye 12. Juli 2017, 22:18

    Gerade bei diesen Strandbildern gefällt mir diese so ganz andere,
    Deine Art besonders.
    Keine Ahnung, wie Du das machst,
    aber es ist so wunderschön fein ausgearbeitet.

    Liebe Grüße
    Claudia
  • Arnold. Meyer 2. April 2017, 11:58

    wunderschönes Bild mit tollen Farben und viel Harmonie.
    lg Arnold
  • fotoGrafica 27. März 2017, 22:28

    ein feines foto-gemälde
    gruss wolfgang
  • DorotheH 23. März 2017, 9:56

    Eine ganz wundervolle Arbeit von dir ! LG
  • Clau.Dia´s 19. März 2017, 19:08

    Ja, das Segelboot in der Ferne ist unbestreitbar wichtig, wenn das Bild nicht flächig wirken soll, da pflichte ich Hemul bei. Das ist so eine Art Bild, auf das ich hauptsäclich emotional reagiere. Sommersonnenleichtigkeit, pastellige Farben, die zart und sonnenverwöhnt wirken, und ein Motiv, das verspricht, dass eine entspannte Zeit am Meer folgen wird. Das ist Sehnsucht nach Sommer! LG Claudia
  • bilderjägerin 19. März 2017, 8:44

    Sehr , sehr schön (prima, dass ich durch dein "folgen" auf dich und deine tollen Aufnahmen gestoßen bin!
    LG anna
  • -Hemul- 17. März 2017, 20:19

    Ich beschreibe mal, was ich sehe: Vier waagerechte Flächen ohne konkrete Strukturen entsprechen dem vorn noch trockenen Sand, dem weiter draußen feuchten Sand, dem Meer und dem Himmel. Klar gezeichnet ist das Segelboot vor dem Horizont, das ganz allein die Tiefe in das Bild bringt. Verwischungen der sonst überwiegend fein gezeichneten Frau und des Hundes lassen die zielgerichtete und leichtfüßige Bewegung gut erkennen. Alles weitere übernimmt unsere Phantasie. Deine Bilder sind beschreibbar wie Gemälde. LG Hemul
    P.S. Um das Bild an die Wand zu hängen, würde ich selbst einen blauen Rahmen wählen
  • Stoni. 16. März 2017, 17:39

    Wenn ich deine Arbeiten sehr, denke ich oft an das Künstlerquartier in Ahrenshoop. Dort hängen ähnliche Bilder und ich bleibe an denen immer wieder lange hängen.

    Danke dafür, dass du mich immer wieder mal zum Stillstand bringst.
  • Hansiwalther 16. März 2017, 16:38

    Galant und sehr sehenswert. Toll ! Gruß Hansi
  • Mieke_ 16. März 2017, 1:14

    Danke an alle :)
  • Sonnja S. 15. März 2017, 22:45

    mag ich sehr, so licht und luftdurchflutet
    lg sonnja
  • Peter H. Braun 15. März 2017, 9:25

    Ein poetisches Bild! Motiv, Farben, Bildgestaltung und Format sind in Abstimmung zueinander und bilden so ein harmonisches Ganzes mit Ausdruck. Stark gemacht! Beste Grüße Peter