Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
546 5

Wolfram Dickel


Basic Mitglied, Bielefeld

Picket Fences...

... na ja, eigentlich heißt "picket fence" ja Lattenzaun. Hier ist halt ein High-Tech-Lattenzaun mit elektrischer Unterstützung. Aber ich finde, der Titel paßt dennoch.

Ich war heute an den Emsquellen in Stuckenbrock unterwegs. Ein wunderschönes Stück Land in der Senne, einem einzigartigen Naturreservat im südlichen Teutoburger Wald. Dort entstanden alle Bilder von heute. Die "Biologische Station Senne" hat in einem weiten Areal "Senner Pferde" ausgewildert, die dort ganzjährig frei lebend die Gestaltung der Vegetation übernehmen sollen. Rund um dieses Areal verläuft dieser Zaun. Wer mehr über die Senner Pferde erfahren will, sollte hier reinschauen:

http://www.biostation-senne.de/index.html?/sites/projekt_senner_pferde_u1.htm

Nikon D100
Brennweite: 200mm
2004/10/10 16:44:35.2
Belichtungskorrektur: Zeitautomatik
AF Modus: AF-S
Belichtungsmessung: Mehrfeld
1/2000 Sekunden - f/2.8 - freihand
Belichtungskorrektur: 0 LW
Objektiv: 70-200mm f/2.8 D
Empfindlichkeit: ISO 200

Kommentare 5