Reinhard Arndt


Premium (Pro), Berlin

Pfauenauge

Pfauenaugen-Anemonengarnele (Ancylocaris brevicarpalis), ca. 1 cm, Molukken (Indonesien)
Wie immer beim Hochformat lohnt das Vollbild.

Kommentare 26

  • Renate Pilz 30. Mai 2020, 14:45

    Sieht wunderschön aus wie in einer Schmuckschatulle
    lg Renate
  • Reto Aebi 25. Mai 2020, 16:23

    Die Aussenseite der Anemone ist für mich etwas vom faszinierendsten UW. Das hat wohl auch deine Kamera gedacht, und den Fokus darauf (statt auf die Augen der Garnele) gesetzt...;-) Trotzdem ein gelungenes Portrait und allemal zeigenswert!
    LG Reto
  • Henning Siebrecht 24. Mai 2020, 15:27

    Klasse Darstellung!

    Lg  Henning
  • Anita Jarzombek-Krauledies 22. Mai 2020, 17:28

    Sehr interessant und sehenswert ist diese Garnele! In einer ausgezeichneten Qualität hast Du sie präsentiert!
    Viele Grüße Anita
  • B.Schalke 21. Mai 2020, 22:47

    Deine Kleinsttiere sind immer was besonderes
    VG Biggi
  • mheyden 21. Mai 2020, 8:38

    Großes Kompliment zur Aufnahme!
  • Elke 21. Mai 2020, 7:46

    Wieder so eine herrliche Garnele, die aussehen wie ein filigranes Schmuckstück. Und auf was für einem tollen Untergrund sitzt die denn? Es sieht aus als wäre alles so für das Foto arrangiert worden. Also lieber Reinhardt, an den Garnelen und Schnecken kann ich mich gar nich satt sehen. Ich hoffe, du hast noch ein paar im Archiv. LGE
  • Heinz 00 20. Mai 2020, 21:38

    1cm....? Dafür sitzt sie auf einem tollen Untergrund. Scharf abgelichtet, das durchsichtige Tierchen dem aber offensichtlich ein Arm fehlt. Nicht weiter schlimm, der wächst wieder nach. Feine Aufnahme.
    LG Heinz 00
  • dorographie 20. Mai 2020, 19:17

    1cm....unglaublich, was du da wieder vor der Linse hattest...hebt sich toll vom HG ab. 
    Und die Schärfe ist beeindruckend!
    Liebe Grüsse, Doro
  • Hans J. Mast 20. Mai 2020, 14:05

    Kommt sehr gut auf dem schön strukturierten Untergrund. Hier ist die Draufsicht absolut angebracht.
    LG Hans
  • Karl-Heinz Klein 20. Mai 2020, 13:29

    interessant, eine ganz durchsichtige Garnele..schon stark von dir gezeigt...prima
    liebe Grüße
    Karl-Heinz
  • makna 20. Mai 2020, 10:40

    Faszinierend in dieser Schärfe - gut dargestellt mit dem dort befindlichen Hintergrund !!!
    Dieser Detailreichtum: Erste Qualität !!!
    BG Manfred
  • Rolf Stüsser 20. Mai 2020, 10:13

    Ziemlich mitgenommen,  das Tierchen, eine Schere fehlt, und auch der Schwanz ist derangiert. Trotzdem: Auf diesem attraktiven Untergrund gefällt das Tierchen richtig gut.
    Viele Grüße Rolf
    • Reinhard Arndt 20. Mai 2020, 10:47

      Schwanz? Weiß ich nicht.
      Die (im Bild) fehlende Schere ist mir auch aufgefallen. Könnte aber auch sein, dass das Tierchen sie im Untergrund verborgen (eingeklemmt?) hat. Kann mich an die Realsituation nicht mehr so genau erinnern.
  • Maria J. 20. Mai 2020, 9:11

    Heute trage ich mal Querstreiden ...
    wird sich die durchscheinende Garnele gedacht haben ...
    und wählte sich dafür diesen fantastischen Untergrund aus .. ;-)
    Im Vollformat sieht man sehr deutlich,
    dass es ihr dieses Vorhaben gelungen ist!
    Ganz wunderbar ...!
    LG Maria
  • Kerstin Püttmann 20. Mai 2020, 9:11

    Das ist wieder unglaublich schön und scharf und detailreich! Ich finde es herrlich, bei dir in dieser Auflösung die winzigen Tierchen und anderen Lebewesen in dieser Qualität bewundern zu dürfen! Und da ist sogar ganz kostenlos!!! Toll! Kerstin

Schlagwörter

Informationen

Sektionen
Views 4.574
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M1MarkII
Objektiv OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro
Blende 11
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 60.0 mm
ISO 200