Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
409 3

Wolfgang Keller


World Mitglied, Nienhagen

Pezenas 4

Wer mich kennt weiß, dass ich einen Faible für alte Türen und Mauern habe. Pezenas war im Mittelalter Wohnort der Besserverdiener, sprich Adel, weil der Bruder des Königs dort einen Gouverneurssitz hatte. Man drückte seine hervorgehobene Stellung nicht durch Limosinen vor dem Haus sondern durch Stadtpaläste und Eingangsportale aus, die aber durchaus auch wehrhaft waren.

Kommentare 3