Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.950 10

Persona

Berlin

Kommentare 10

  • Caroluspiel 8. Juni 2018, 10:44

    TOP

    Ciao Philipp
  • marie-antoinettesgiraffenhals 21. März 2017, 7:29

    Caput mortuum, Efeutag im Komiteesitzungsimmer, Deutschordenkeil: Asche auf mein Haupt!
  • Tassos Kitsakis 15. März 2017, 19:13

    Natürlich könnte man hier, im wahrsten Sinne des wortes, von einem vielschichtigem Bild sprechen. Ein Prädikat, welches uns sonst all zu oft bei flachen Bildern begegnet. Was die hier sichtbare, untere Schicht betrifft, könnte die Persona in Ungnade gefallen sein, damit zu persona non grata abgestempelt und überklebt. Nur eins hat der Plakatkleber unterschätzt, die Macht der Volksweissheit mit ihren Sprüchen. Einer davon besagt: Man trifft sich zwei mal im Leben. Die Zeit und das Auge des Photographen liefern uns hiermit die Bestätigung dafür.
  • dick_und _doof 10. März 2017, 15:43

    Feine Dreiecke
  • Udo Ludo 9. März 2017, 19:28

    Schon der kleinen Informationsmenge des Gesichtsausschnitts billigt man unwillkürlich eine Ausdrucksqualität, einen Intelligenzgrad zu, wieviel mehr ließen das die übrigen Formen, Tönungen, Feinstrukturen, Proportionen, Richtungen zu! Da entdecke ich noch die Tastatur...
    Gut, dass die Komposition in vergrößerbarer Auflösung hier eingestellt worden ist.
  • Jürgen W2 9. März 2017, 1:49

    Wikipedia:
    "Taylor McFerrin (born June 29) is an American DJ, music producer, keyboardist & beatboxer based in Brooklyn, NY."
    Er scheint einen Geburtstag zu haben, aber kein Geburtsjahr ;-)
  • Ralph Kettler 8. März 2017, 22:09

    Decollagen kann man ja wunderbar auch selber machen. Auf großer Leinwand sozusagen. Dann muss Persona u.U. aber recht schnell laufen können. hö hö ;-)
  • Peter Schwindt 8. März 2017, 20:53

    Vielschichtige Abbildung. Scheint fast, als wolle die Persona mal einen vorsichtigen Blick aus seinem Versteck heraus wagen.
  • Gerhard Körsgen 8. März 2017, 19:47

    Das ist eine dankbare und spannende Sache, den Abrissen und Fragmenten menschlicher Antlitze im öffentlichen Raum nachzuspüren, zumal sich darin viele photographische Gelegenheiten und Diversifizierungsaspekte finden, ein weites Feld.
    Ich selbst habe insbesondere in Paris, aber auch in Köln v.a. Politikergesichtsfragmente gesammelt und tue es noch.
    Das hier ist grafisch und farblich ansprechend , möglicherweise ein Auftakt für eine Serie, die sich in vielerlei Richtungen entwickeln kann.
    LG.
  • 0x FF 8. März 2017, 18:21

    Immer einen Blick hinter die Dinge werfen.

Informationen

Sektion
Views 1.950
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera EX1
Objektiv ---
Blende 5.4
Belichtungszeit 1/750
Brennweite 15.6 mm
ISO 80

Gelobt von

Öffentliche Favoriten