Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Paradiesische Inseln

Paradiesische Inseln

524 4

Jörg-D. Lenz


Free Mitglied, Anklam

Paradiesische Inseln

für viele Insektenarten inmitten eines Trockenrasen-Hangs stellen einzeln oder in Gruppen stehende Disteln und Kletten dar . Nach wochenlanger Trockenheit sind sie oft der einzige attraktive Futterplatz im dürren Biotop . Auf Grund ihrer Größe wirken sie wie Leuchttürme im Grasmeer und werden zielstrebig angeflogen . Leider schwanken sie aber auch meistens im Wind und so kann das Fotografieren zum Glücksspiel werden . So wie diese Großen Schwebfliegen ( Syrphus ribesii ) bieten viele der geflügelten Gäste auch einen farblichen Kontrast zur Blüte der Klette ( Arctium ) . Erst beim genauen Hinsehen erschließt sich dem Betrachter die poppige Schönheit dieser Art , wie sie ein Andy Warhol nicht farbiger gestalten könnte . Man setzt sich ein , zwei Stunden neben , oder auch mal unter eine dieser Pflanzen , und kann so leicht eine ganze Reihe Arten beobachten und natürlich auch im Speicher festhalten .

Olympus E-100 RS + MCON-40


Datum/Zeit 2002:07:21 11:48:51
Belichtungszeit 1/160 s
F-Zahl 8
Belichtungsprogramm Blendeneinstellungs-Priorität
ISO Empfindlichkeit 100
Original Datum/Zeit 2002:07:21 11:48:51
Messmodus Punkt
Brennweite 31.1 mm

Kommentare 4

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 524
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz