Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Paarbildung im Vorfrühling

Paarbildung im Vorfrühling

235 2

smokeonthewater


World Mitglied, Berlin

Paarbildung im Vorfrühling

Diese beiden Weißstörche und die beiden aneinandergekuschelten Nutrias im Vordergrund sind sich ob ihrer Frühlingsgefühle längst einig.

Die beringten Störche sind Heimkehrer und eines von neun ständigen Brutpaaren auf den Nidderwiesen nahe Frankfurt.
"Storchenvater" Horst Kurz initiierte 1988 die Gründung der Vogelschutzgruppe Eichen, die das Unterschutzstellen der Nidderwiesen bewirkte.
http://horst-kurz-nidderau.de/umweltpreis.html
Im Jahr 2000 wurden Masten mit Nisthilfen für die Störche aufgestellt, und seit 2004 siedeln sich immer mehr Störche an.
In regelmäßigen Abständen werden die Störche und ihre Jungen beringt, zuletzt 2012.
http://www.vogelschutz-eichen.de/wir-uber-uns/storchenberingung-2012.html
Die Nutrias dagegen sind als eingeschleppte Fremdlinge unerwünschte Siedler und werden eher halbherzig bejagt.
Sie unterhöhlen das Steilufer der Nidder, was zum Abbrechen immer größerer Stücke führt. Bei Hochwasser ersäuft meist die komplette Population.

Die Kinderstube der Nutrias ist hörbar durch übergroße Hügel auf der Wiese. Im Bau geht es zu wie in einem Klassenzimmer ohne Lehrer.
Der Lärm ist auf 30 m vernehmbar. Manche Leute legen deshalb Futter aus und tragen so zur übermäßigen Vermehrung bei.

Kommentare 2

  • heide09 1. März 2015, 23:46

    Wirklich ärgerlich wenn Wildtiere unüberlegt gefüttert werden.
    Viele Grüße
    Ania
  • Pacoli 1. März 2015, 16:34

    Hallo Dieter,
    schöne Landschaft, da können sich die Störche schön wohlfühlen und Frösche gibt´s wahrscheinlich in der feuchten Wiese jede Menge!
    Schönen Sonntag und viele Grüße
    Franz

Informationen

Sektion
Ordner NATUR & Landbau
Views 235
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A35
Objektiv Tamron 18-200mm F3.5-6.3
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 200.0 mm
ISO 100