Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

P* Plakat AUFZUG TIEFBAHNHOF K21 Stgt TRAVELLING +TEXT

P* Plakat AUFZUG TIEFBAHNHOF K21 Stgt TRAVELLING +TEXT

373 0

MTfoto


Premium (World), STGT

P* Plakat AUFZUG TIEFBAHNHOF K21 Stgt TRAVELLING +TEXT

Plakat AUFZUG
zum TIEFBAHNHOF
K21 Stgt

Text von MT vom 8.6.15

MT meint:
wenn
ROLL TREPPEN
oft und regelmäßig
zu STEH TREPPEN werden

wenn sich AUFZÜGE
in STEHZÜGE verwandeln
und sich weder AUF
noch AB bewegen lassen

und wenn S-Bahnen
immer wieder komplett ausfallen
wegen Oberleitungsstörungen usw,
oder
gar mitten im 4km langen Tunnel stranden ....

dann entfliehen
die genervten Fahrgäste
dem liegengebliebenen S-Bahnzug
und
wenn sie im dunklen Tunnel
im Schein ihrer flackernden Smartphonedisplays
die letzten Kilometer
zum nächsten Notausgang wandern
immer tapfer am scharfen Hochspannungsfahrdraht entlang
dann summen und singen sie gegen die Dunkelheit an
mit
" TRAVELLING mit DEUTSCHE BAHN"
a la Wise Guys

https://www.youtube.com/watch?v=VnA5WG39eJ8

Nr. 9944-E12 - - -23pK
Plakat gesehen und fotografiert am 7.6.15
in einer Stuttgarter S-Bahn Haltestelle

Text inspiriert durch dieses Plakat
und die wahre Story von S-Bahnfahrgästen,
die im Tunnel gelaufen sind nach Bahnstillstand

. . .

POTZDAUS:

da flattert postwendend eine
GEGENDARSTELLUNG
der DEUTSCHEN ZUG AG ins Haus
vom 13.06.2015

ZITAT:
"Wir stellen fest:
unsere ROLLTREPPEN
rollen fast immer ...
aber Nicht die DEUTSCHE ZUG AG
sondern
Die Deutsche Rolltreppen Service Gmbh ist zuständig ...

unsere AUFZÜGE
ziehen fast immer AUF und AB ....
aber Nicht die DEUTSCHE ZUG AG
sondern
Die Deutsche Auf- und Abzugs Service Gmbh ist zuständig ...

unsere S-Bahnen
fahren fast immer ziemlich pünktlich ...
die von Fahrgästen behaupteten regelmäßigen VERSPÄTUNGEN und
TOTALAUSFÄLLE
durch "Oberleitungsstörungen" usw.
nehmen wir nicht so Ernst ...

WIR als
DEUTSCHE ZUG AG
Geschäftsführung +Obere Leitung
kümmern UNS eher um das GROSSE und GANZE,

vor allem um NEUINVESTIONEN
im oberen MILLIADENBEREICH,
auch Förderung von Bundespolitikern bei Mutti und denen ,
die von Mutti geschickt werden,
z.B um modernste und teuerste
SCHNELLFAHRSTRECKEN
und TIEFBAHNHOFSKATHEDRALEN usw.
im oberen einstelligen MILLIARDENBEREICH
zu Planen und Bauen
MOTTO:
JE TEURER
UMSO LIEBER
auch deshalb geben wir kaum Geld
für nötige INSTANDHALTUNG das BESTEHENDEN NETZES aus ....

mit hochherrschaftlichen Grüßen
Hr L. OCH
Geschäftsführer
der DEUTSCHEN ZUG AG
Berlin, Bahnhochhaus

und noch
ein ORIGINALZITAT:
Dr. Rudolf Grube, Vorstandsvorsitzender der DB,
bedankte sich bei den Gewinnern und Nominierten:
„Der Beruf des Eisenbahners ist anspruchsvoll.
Wenn es diesen Kolleginnen und Kollegen gelingt, sich auch im stressigen Alltag einen Blick für besondere Situationen
und die Bedürfnisse der Kunden zu bewahren,
dann macht mich das wirklich stolz auf unsere Eisenbahner-Familie.“
. . .

OB auch alle der Unter-Firmen , die Rolltreppen- und Aufzugs-und weitere Servicefirmen auch zur "FAMILIE" gehören ... ?

und Dr.Grube sprach das Wort "Familie" so betont süffisant aus,
als spiele er an diesem Abend den PATEN ...

http://www.deutschebahn.com/de/presse/presseinformationen/pi_p/9204944/p20150416.html?start=0&itemsPerPage=20

+++++++

dieses Foto auch
http://foto.stuttgarter-zeitung.de/gallery.php?id=54254

Kommentare 0

Das Foto befindet sich nicht in der Diskussion. Deswegen kann es aktuell nicht kommentiert werden.

Schlagwörter

Informationen

Ordner TEXTE und STORIES
Views 373
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 500D
Objektiv Tamron AF 18-270mm f/3.5-6.3 Di II VC PZD
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 70.0 mm
ISO 1600