4.948 15

P L H . z w e i

f14 | 5 Sekunden | ISO 200 | 7 Aufnahmen à 14mm

Paul-Löbe-Haus, Berlin

« . . « . . Scrollen nicht vergessen . . » . . »

Unterwegs mit Stephan Zeidler .

Von der anderen Seite:

P L H . e i n s
P L H . e i n s
Christian Maier (amarok)

Kommentare 15

  • Mike HH 15. Oktober 2009, 20:20

    Tolles Motiv. Gibt viel zu entdecken für das Auge.
    VG Mike
  • KONNIs digitale Fotokiste 14. Oktober 2009, 22:28

    ganz stark diese farben. das sieht so zart und trotzdem kraftvoll aus, kanns irgendwie nicht richtig beschreiben. gefällt einfach saugut!
    lg konni
  • Federico Cirillo 14. Oktober 2009, 0:06

    klasse!
    + * +
  • Cornelia Heimer 13. Oktober 2009, 20:57

    Auch wieder klasse, schade halt das da rechts dieses rote Ding steht.
    LG Conny
  • ~ MIRROR OF THE SOUL ~ 13. Oktober 2009, 19:35

    Das ist auch sehr klasse.
    LG Dagmar
  • Isolde Stein-Leibold 13. Oktober 2009, 15:33

    Wunderbare Architektur und sehr feine Arbeit - begeisternd
    LG Isolde
  • Helge Beckert 13. Oktober 2009, 11:19

    und wieder: super.
    ich muss ja scrollen und habe rechts deine fahrbare ausrüstung entdeckt ;-)
  • Jeannette Lange 13. Oktober 2009, 10:16

    Auch wieder toll!!
    Die andere Ansicht ist wesentlich seltener als diese.
    Beides Klasse!
    LG Jeannette
  • SchwedenSabine 13. Oktober 2009, 9:08

    Eine echt starke Aufnahme, da kann man ewig hinsehen und entdeckt immer wieder was neues. Klasse finde ich das Gegenstück zu der Büste Links vor der Säule.

    LG Sabine
  • Eric Safaric 13. Oktober 2009, 5:29

    wie die erste version , einfach zum geniessen+++++

    lg eric
  • sommerwind 13. Oktober 2009, 0:57

    Sehr beeindruckende Arbeit wieder - beide Fotos von dieser location. Ich stehe staunend und betrachte nun schon länger diese herrlichen Schwünge im Bild, wo sie beginnen, wohin sie führen, auf was sie treffen, mit wem sie sich kreuzen, vereinen. Dazu diese Spiegelungen und die dezenten Farbigkeiten, freue mich an Eckenläufern, exakter Ausrichtung ... Die Lichter als feine, wohlgesetzte Pointen, die Weite, die einen klein erscheinen läßt... Faszinierend das und was du daraus gemacht hast. LG sommerwind
  • Frank Waechter 13. Oktober 2009, 0:07

    Ich muss übrigens auch nicht scrollen *angeb* ... auch nicht schlecht (ok, sogar gut!), aber im direkten Vergleich nicht so spektakulär wie das erste.
    VG Frank
  • Andrej Meuer 13. Oktober 2009, 0:01

    Super Arbeit! Weiter so! :-)
  • Uwe Logemann 12. Oktober 2009, 23:19

    Auch stark.
    Gruß, Uwe
  • F R A N K 12. Oktober 2009, 22:48

    ich muss nicht scrollen ;-))

    sehr sehr klasse....!!


    HINTER der Scheibe wollt ich auch immer mal sein..hat leider nicht geklappt.