Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
354 4

SaSch - S. Schulz


Free Mitglied, Recklinghausen

over the bridge

london 10/2004 - auch eine gr. metropole kann weite und tiefe haben...

hiermit melde ich mich mehr oder weniger erfolgreich aus london zurück: ihr kennt mich ja, jetzt folgt eine london-reihe ;-)

fuji finepix s5000 - umwandlung in graustufen

Kommentare 4

  • SaSch - S. Schulz 12. Oktober 2004, 12:25

    @jörn: es ist immer wieder schön, deine ausfühlichen anmerkungen lesen zu dürfen: danke dir sehr ;-)
  • Jörn Schulz 7. Oktober 2004, 23:39

    Hat was das Bild!
    Im ersten Moment dachte ich, Du hättest mit Infraro rumexperiementiert, weil so viele Häuse fast weiß sind.

    Ich mag die 1/3 Aufteilung, allerdings wirkt das untere Drittel durch die vielen Gebäude und die Brücke und die Boote und die Bäume auf mich ein wenig überladen.

    Der Stimmung tut dies aber keinen Abbruch. Die find' ich klasse, da die Wolken am Himmel eher weniger freundlich aussehen, das gesamte Bild aber doch einen recht hellen Eindruck macht. Schöner Kontrast!
  • SaSch - S. Schulz 7. Oktober 2004, 12:05

    ja, ja, ja, die bildgröße...
    ich habe keinen filter benutzt (besitze ich für die fuji gar nicht) und habe mich da auch gewundert, weil unter keine ränder sind.
  • Abstrakte Welt 7. Oktober 2004, 10:25

    warum denn immer noch so klein *grübel*. feine graustufen, oben hätte ich noch ein wenig beschnitten, zumal in den ecken es grau ist. filter benutzt? sonst finde ich es gar nicht so schlecht.

    viele grüße,

    boa