Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
595 18

o.T.

Aufgenommen auf Norderney.

Canon EOS30 / Tamron 28-200mm auf Fuji Sensia 100.

Kommentare 18

  • Martin Fandler 20. Februar 2003, 12:41

    Stark!
    Gruß, Martin
  • Ricarda Grothey 20. Februar 2003, 7:03

    sehr schönes sw foto was zum nachdenken anregt
    gefällt mir sehr gut
    gruß
    ricarda
  • Dieter Cosler 14. Februar 2003, 16:51

    Dank an Euch für das Interesse an meinem Foto.

    Nur noch zur Information: es handelt sich hier um den Tierfriedhof auf Norderney.
    Also nicht irgendein Platz in den Dünen am Starnd, wor irgendwie irgendwas verscharrt wurde.

    Mitlerweile darf dieser Friefhof nicht mehr benutzt werden, aber offensichtlich hält sich niemand dran.

    Gruss
    Dieter
  • ber ni 13. Februar 2003, 9:13

    moin moin dieter,
    es strahlt eine ruhe auf mich aus, die mich wünschen lässt, dort zu sein und an der ruhe teilzuhaben.
    im dünengras zu sitzen .. und an nichts zu denken..

    technisch wie immer erste sahne.

    bye, berni
  • Harald Freis 12. Februar 2003, 18:29

    Stark, absolut kein oberflächliches Foto.
    Gruß
    Harald
  • Hellmut Hubmann 11. Februar 2003, 19:17

    Je nach Stimmungslage stellen sich unterschiedlichste Assoziationen zu diesem Kreuz ein. Ein gutes, anders Bild.

    'Hinter' dem Kreuz sehe ich eine Art von Schatten, die dort eigentlich gar nicht sein kann. Besteht das Kreuz aus 2 Holzarten, von denen die hintere dunkler oder aus einem anderen Materíal besteht. Wenn des Schatten wäre würde ich ihn höchstens auf Strandhafer vermuten.

    Abendgruß
    Hellmut
  • Klaus Kraiger 11. Februar 2003, 17:41

    Also ich finde, da muss man nix hineininterpretieren. Wenn man das Bild etwas länger ansieht und nicht ganz flach denkt, bilden sich Assoziationen ganz von selbst. Ein gutes Bild.
    Gruß Klaus
  • Sylvia Mancini 11. Februar 2003, 17:41

    Langsam im Vergessen versinkend...feine Aufnahme!
  • Günter Lange 11. Februar 2003, 17:30

    ---Nicht mein Fall---

    --skip---

    Der Günti
  • Dieter Cosler 11. Februar 2003, 16:14

    @Dieter,
    bitte sehe meine Anmerkung oben ..... ging nicht.
    Habe bei der Aufnahme schon etwas geschludert.....
  • Dieter Schumann 11. Februar 2003, 16:08

    ein foto, in das man sehr viel hineininterpretieren kann, es weckt assoziationen, gedanken, erinnerungen, gefühle ... von daher sehr ansprechend!

    zur Gestaltung: dem Kreuz hätte ich oben noch etwas mehr Platz gelassen.

    Gruß Dieter
  • Caroline B. 11. Februar 2003, 14:14

    Vergessen, verlassen........gut gemacht!!
    lg
    c.
  • Schimaere Zyklothyme 11. Februar 2003, 11:22

    es spricht von vergessen...
  • Stefan Negelmann 11. Februar 2003, 11:19

    ich finde es auch ein wenig "eingeengt", aber engt uns der Tod nicht auch in gewisser Weise ein?

    Weißt Du, wer oder was dort in den Dünen begraben ist?

    Gruß
    Stefan
  • Petra Dindas 11. Februar 2003, 11:10

    ..klar ist es das.... war nur so der erste Gedanke als das Bild aufklappte.....!!!
    gruß d'rose

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 595
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz