Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Gerfried Tamerler


Complete Mitglied, Wien

__osterfeuer__

Altes Brauchtum am Karsamstagabend im Südburgenland

Das Feuer ist schon im Altertum den Menschen und Göttern heilig gewesen. Die 6 Vestalinnen (altrömische Priesterinnen der Vesta) hatten dafür zu sorgen, dass niemals das heilige Feuer ausging.

Am Ostermorgen tanzt die Sonne bei ihrem Aufgang. Um ihr Tanzen zu sehen, ging man mancherorts frühmorgens auf die Berge. Man begrüsste die tanzende Sonne, in dem man selber tanzte.

Das Urfeuer war die Sonne, sie wurde u.a. in Ägypten göttlich verehrt. Die Osterfeuer wurden bereits in heidnischer Zeit praktiziert. Denn man versuchte so, die Sonne mit dem Frühlingsfeuer magisch auf die Erde herab zu ziehen. Auch Flammenräder ließ man von Hügeln hinabrollen.

Mit den Osterfeuern wurde im Frühjahr die Sonne begrüßt. Sie galten auch als Kult zur Sicherung der Fruchbarkeit, des Wachstums, der Ernte....

Am Abend des Ostertages leuchten von den Anhöhen die Osterfeuer, brennende Räder rollen zu Tal und leuchtende Scheiben werden in hohen Bögen über die Felder getrieben. So weit der Lichterschein dieser Feuer reicht, bringt er dem Lande Glück und Gedeihen.

Wünsche allen frohe Feiertage

lg Gerfried

Kommentare 9

  • Sigrid W 5. April 2010, 21:04

    Kleines Feuer vor großem Feuer. Die warmen Farben und der Bildaufbau gefallen mir sehr. LG Sigrid
  • tanu676 5. April 2010, 11:42

    das ist ein sehr schöner brauch
    dein foto erwärmt meine fotoseele
    dir noch frohe restostern
    lieber gruss tanu
  • Karl H 4. April 2010, 21:08

    Tolles Feuerfoto!
    Frohe Restostern noch!
    Geheimnis gelüftet!
    Geheimnis gelüftet!
    Karl H

    lg Karl
  • emmo 4. April 2010, 21:01

    Hallo Gerfried, dir und deiner Familie auch noch ein schönes Osterfest. Tolle Info zum Brauchtum, bei uns ist das Osterfeuer nicht so verbreitet.Wie immer sehr gut fotografiert.
    lg emmo
  • Reinhard Koglmann 4. April 2010, 20:48

    super erläuterungen zu diesem alten brauch!!!!!!!!!
    tolle werbung für's südburgenland
    lg reinhard
  • Frank Stauga 4. April 2010, 13:46

    tolle Aufnahme zu Ostern .. gefällt mir das Feuer im Vordergrund..
    Frohe Ostern wünsche ich noch..
    Gruß Frank
  • Herbert Kohl 4. April 2010, 13:23

    Der Reisig entzündet sich durch die Glut.
    Im Hintergrund die Flammenwand es gibt nur Schatten und Feuer.
    Das Detail steht für das Ganze, das verzehrende und zugleich den Ausgangspunkt fürs Neue.
    Wünsche Dir frohe Ostern

    Herbert
  • Andrea Bloss 4. April 2010, 12:29

    Hallo lieber Gerfried!

    Du hast das Osterfeuer sehr schön "eingefangen" und in 1`en und 0`en gebändigt!!!

    Interessante Informationen, die Du dazu schreibst!

    Ich wünsche dir ein schönes Osterfest -
    und viele schönes Oster - Bunnies!
    ;-)

    Liebe Grüße -
    Andrea!
  • Trautel R. 4. April 2010, 11:58

    ich mag diese alten bräuche.
    sehr gut von dir festgehalten, ebenso die info.

    danke für deine lieben osterwünsche, die ich mit meinem motiv
    ostern in bad klosterlausnitz ...
    ostern in bad klosterlausnitz ...
    Trautel R.

    herzlich erwidern möchte.
    lg trautel