Astrid Wiezorek


Premium (World), Gera in Thüringen

Oscar besucht die Merle (Teil 8)

Das war ein Tag, beide Jungs haben das Rennen unbeschadet überstanden. Ihre Maschinen waren zwar total verdreckt, aber zum Glück heil geblieben. Bei der Geschwindigkeit und in diesem unwegsamen Gelände, grenzte das an ein wahres Wunder. Oscar lag um eine Schnurrhaarlänge vor Fidel und raste als Erster durchs Ziel. Merle freute sich wie Bolle. Am liebsten hätte sie den Oscar zur Belohnung geküsst, aber das getraute sie sich dann doch nicht. Total erschöpft, aber glücklich sind sie jetzt ins Baumhaus in ihre Betten gekrochen. Fidel hat die Schlafordnung neu bestimmt. Er fühlt sich für Merle verantwortlich. Schließlich ist sie seine kleine Halbschwester, und er der große Bruder. Oscar fand das jetzt nicht so toll, aber er ist viel zu müde um jetzt noch mit Fidel lange herum zu diskutieren. Merle ist glücklich, dass sie nicht alleine zu Hause in ihrem Bett schlafen muss und die Jungs sie so gut beschützen.
Morgen früh fährt der Oscar wieder nach Hause.

Oscar besucht die Merle (Teil 7)
Oscar besucht die Merle (Teil 7)
Astrid Wiezorek


-Fortsetzung folgt-

Kommentare 16