Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Orchis morio x laxiflora Naturhybride

Orchis morio x laxiflora Naturhybride

914 7

Detlev Behrens


Free Mitglied, Münster

Orchis morio x laxiflora Naturhybride

Naturhybride zwischen Orchis morio und Orchis laxiflora. Fotografiert wurde diese Orchidee am Standort auf Korfu.
Vielen Dank an alle, die bei der Bestimmung geholfen haben.
© : www.detlevbehrens.de

Kommentare 7

  • Natur RB 4. März 2010, 19:15

    Wunderbare Aufnahme des Hybriden. Ich fand ihn übrigens 1992 im Garganogebiet. Gruß reinhard
  • Frank ZimmermannBB 21. November 2006, 16:10

    Hallo Detlev,
    ich war eine Weile nicht im orchideenforum, habe eben gesehen, dass du dort schon die Anfrage drin ist. Es freut mich, das Ernst Gügel deine Vermutung, die ich nur bestätigen konnte, auch so sieht. Ich denke, seine Meinung ist sehr gewichtig und wir können es als morioXlaxiflora abhaken.
    Beste Grüße
    Frank
  • Detlev Behrens 21. November 2006, 13:35

    @Wilfried: Die meisten Bilder die ich im Internet gefunden habe, zeigen Orchis picta meist etwas dunkler und die Lippe ist auch nicht so länglich. Daher bin ich mir nicht ganz sicher und gehe eher davon aus das O. laxiflora mit eingekreuzt ist. Zumal diese Art auf Korfu sehr häufig ist.
    @Frank: Danke für den Tip. Ich bin auch im Orchideenforum angemeldet und habe das Bild dort auch schon zur Diskussion gestellt. Dort tendierte man auch zu einer Hybride mit O. laxiflora.
  • Frank ZimmermannBB 21. November 2006, 12:50

    Hallo Wilfried,
    also ganz abgesehen davon, dass O. picta als Art wohl wie so mache andere "Species" nur Delforge mit seinem durchaus "eigenwilligen" Artkonzept anerkennt, ist sie ja selbst als ssp. von morio höchst umstritten (siehe auch PRESSER und v.a.). Aber für eine reine morio, picta oder wie auch immer halte ich das nicht!
    @Detlev: Nochmal: Der Tip mit der laxiflora-Hybride war denke ich gar nicht so schlecht. Stelle das Bild doch mal im Orchideenforum zu Diskussion, da bekommen wir bestimmt einen ziemlich sicheren Tip! (übrigens auch sonst sehr interessant dort!). Ich war noch nicht auf Korfu und weiß nicht genau, was da so alles rumsteht.
    Gruß
    Frank
  • Frank ZimmermannBB 8. November 2006, 15:51

    Hallo Detlev,
    ich denke mit der Hybride morio x laxiflora liegst du richtig. Es ist glasklar weder eine palustris noch eine reine laxiflora. Schönes Bild.

    Gruß
    Frank
  • Detlev Behrens 3. November 2006, 12:46

    Hallo Holger,
    vielen Dank für die Anmerkung. Die Pflanze stand relativ trocken an einem Berghang. Deshalb glaube ich nicht, das es O. palustris ist. Die Pflanze war von der Größe her auch ähnlich den O. morio in der Nähe. O. palustris ist ja meist etwas hochwüchsiger.Außerdem fehlt bei ihr die grünliche Aderung in den Blütenblättern.

    Gruß
    Detlev
  • Holger Selisky 2. November 2006, 17:42

    Hallo Detlev,
    eine schönes Sumpf-Knabenkraut (Orchis palustris) hast Du da aufgenommen. Es ist also keine Orchis morio. Es wäre interessant, wenn Du mal ein Bild der O. morio zeigen würdest, denn diese kommt mehr auf trockenen Böden vor, die O. palustris jedoch eher in Sumpfwiesen und ähnlichen Biotopen.
    Gruß Holger