Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Operation "Olivenzweig"

Operation "Olivenzweig"

7.248 16

Tina-Elisa


Basic Mitglied, Leipzig

Operation "Olivenzweig"

2018

Kommentare 16

  • Ursula Elise 27. Februar 2018, 17:28

    Die Legende hat, wie man sieht,ihre Faszination über die Jahrtausende behalten. Ursprünglich ist sie wohl sumerisch: das Gilgamesch-Epos ist vielleicht der Anfang. Und die zugehörige Katastrophe hat's gegeben.
    lg dUrsa
  • Ursula Elise 22. Februar 2018, 21:55

    Damals ist es nochmal gut gegangen - erzählt die jüdische Legende. Aber nur, weil "Gott" es so wollte.
    lg dUrsa
  • Horizont 7. Februar 2018, 20:33

    Eine schöne Arbeit, die Du uns hier zeigst und Frieden.... Ja, wenn die Menschen nur wollten. Da gibt es so viel zu sagen.... Ich habe auch einmal ein Foto dazu hochgeladen. Danke für Deinen Denkanstoß. LG Helga
  • Manfred Ruck 7. Februar 2018, 17:47

    Feine Nachdenkenswerte Aufnahme von dir , und sehr schön auf den Chip gebracht ,

    Grüße von mir ,
  • Tante Mizzi 6. Februar 2018, 18:38

    Wann wird der Mensch Frieden wirklich verstehen? Ich habe da wenig Hoffnung, obwohl man diese nie aufgeben soll ...
    Liebe Grüße und eine schöne Woche!
    Mizzi
  • emen49 5. Februar 2018, 23:21

    Ein wunderbares Motiv... hier ist die Operation friedlich...
    Viele Grüße
    Marianne
  • Holger X. 5. Februar 2018, 21:42

    Schöne Darstellung - wenn wir Pech haben, werden wir die Arche bald bitter nötig haben, denn die Friedenstaube hat stellenweise nicht mehr viel zu melden ...
    L. G. - Holger
  • Karl-Heinz Klein 5. Februar 2018, 14:32

    eigentlich ein christliches Symbol..Arche Noah..lebensrettend...die Friedenstaube mit dem Olivenzweig...und dann, naja...da fehlen einem die Worte..dazu gibts eigentlich nichts zu sagen, nur zu reagieren...tzt...
    liebs Grüßle
    Karl-Heinz
  • Bernhard Kuhlmann 5. Februar 2018, 11:58

    Ist schon Kurios was Erdogan sich da für einen Namen hat einfallen lassen !
    Traurig das alles so kommen muss !
    Umso mehr freu ich mich über dein schönes Bild.
    Gruß Bernd
  • Trübe-Linse 5. Februar 2018, 10:49

    Menschen werden bewußt getäuscht und mit friedvoll klingenden Namen in den Krieg geschickt. Da wirkt diese Symbolik fast wie aus einer anderen Zeit. Geschichte wiederholt sich eben doch. Ein Teufelskreis. Den zu durchbrechen wird wohl ewig Wunsch und Ziel sein. Gruß Mirko
  • 46helene 5. Februar 2018, 9:05

    Sehr viel besser als andere Operationen dieses Namens. Der Zynismus kennt in diesen Zeiten keine Grenzen. Eindrückliche Erinnerung an die ursprüngliche Bedeutung dieses Symbols. Leider kommt sie nicht dort an...LG Helene
  • Zerwonke 4. Februar 2018, 23:43

    Betrug ist überall und Heuchelschein,
    Und Mord und Gift und Meineid und Verrat,
    Der einzig reine Ort ist unsre Liebe,
    Der unentweihte in der Menschlichkeit.
    (Friedrich Schiller - Wallenstein)

    Gr au B
  • RinaldoG 4. Februar 2018, 21:39

    Hallo, Tina, ich stimme mit dir hinsichtlich der Schlagwörter voll überein.
    Wo hast du die obige Darstellung entdeckt? Oder ist sie von dir?
    Herzlichen Gruß, Rinaldo
    • Tina-Elisa 4. Februar 2018, 23:38

      In der Thomaskirche zu Leipzig. Eine aus heutiger Sicht recht Zeit aufwändige, aber auch sehr schöne, wohl durchdachte Handarbeit - Stich um Stich.