Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
488 3

Jürgen H. Schmidt


Free Mitglied, Gersthofen

Old Europe

Tempel des Saturns im Forum Romanum
Der Tempel des Saturns wurde bereits 497 v.Chr. erstellt. Die heute noch stehenden acht Säulen und der Teil des Hauptgesims stammt aus dem Jahr 42 v. Chr.

Dem Gott Saturn wurde jedes Jahr in der Zeit vom 17. bis 23. Dezember gehuldigt. In dieser Zeit feierten die Sklaven zusammen mit ihren Herren, hohe Römer mischten sich unter das gemeine Volk und man tauschte kleine Geschenke aus, unter anderem Nüsse als Fruchtbarkeitssymbol.

Wo wohl Weihnachten herkommt?

Kommentare 3

  • Rt - Foto 31. Juli 2005, 10:53

    Hallo Jürgen,
    diese Aufnahme aus dem Forum finde ich sehr gut gelungen. Durch die Perspektive gewinnt das Motiv enorm. Die Sonne, überwiegend durch die Säule verdeckt, ist zusätzlich ein optischer Hingucker. Vielleicht könnte man den Draht/Stange (?) neben der linken Säule wegretouschieren - aber so wars nun mal halt in Echt.

    VLG
    Ralf
  • Petra Schmidt 24. Juli 2005, 12:38

    Mir gefällt die Perspektive gut,
    wirken gewaltig die Säulen.
    Nüsse als Fruchtbarkeitssymbol?! - Ich esse nie wieder Nüsse ;-)
    lg Petra
  • Friedel Schmidt 24. Juli 2005, 12:01

    Eine tolle Perspektive, und eine gute Information, Du wirst immer besser !!! Bei den Römern wurden aber nur kleine Geschenke ausgetauscht, im Gegensatz zu heute.
    LG Friedel u. Elke