Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
ohne titel (quietum)

ohne titel (quietum)

463 6

herr greg


Free Mitglied, der Stadt der Mönche

ohne titel (quietum)

mal wieder ein Wochenende bei den Eltern, grad war Mittag, bald kommt der Kaffee. Dazwischen noch schnell 'ne Blume, 'nen Tisch und noch rasch zwei Regler gedreht im Photoshop.
~ ~ ~ ~ ~
Hatte verschiedene Varianten, mittig, leicht rechts und links vom Rand, stark in die Ecke gedrängt..., hab mich dann aber letztendlich hierfür entschieden. Nichts Besonderes, eine Spielerei, auch um wieder ein wenig mit den quadratischen Grenzen zu experimentieren. Freue mich natürlich wieder über Ideen und Gedanken.
~ ~ ~ ~ ~
Auch schön...

Kommentare 6

  • hugin und munin 13. Oktober 2009, 3:45

    sehr schön gemacht, gefällt mir ausgesprochen gut!

    Matthias
  • Kleine Aster 9. Oktober 2009, 13:00

    Sehr schlicht aber fein... über die "perfekte" Position eines so simplen Gegenstands in einem Quadrat kann man sich glaub ich Jahre lang den Kopf zerbrechen... ich finde es gut so :)
  • herr greg 4. Oktober 2009, 21:47

    1:0 für Dich :-)
  • Dieter Schumann 4. Oktober 2009, 21:19

    na .... hier kann man sich trefflich sreiten, ob mitig oder nich .... was den runden Korpus anbetrifft hast du recht .... aber schau dir die höchste dominante Blüte an .... die ist eindeutig in der Mitte .... und der kräftige Henkel gelicht die dezentrale Position wieder aus ..... also ich empfinde die Vase dennoch mittig :-))))))))
  • herr greg 4. Oktober 2009, 10:58

    Hallo Dieter, freue mich über Deine Worte, wobei ich sagen muss, dass die Vase nicht zentral angeordnet ist. Diese Variante hatte ich auch, doch sie sah mir zu "unspannend" aus. Diese Variante, leicht nach links versetzt, wirkt in der Tat "beruhigend".
    Die zweite Idee, die Du geäußert hast, hatte ich auch. Doch leider fand ich die anderen Gegenstände in der Wohnung meiner Eltern etwas kitschiger, sie hätten in einer "Serie" wie ein Fremdkörper gewirkt. Aber wann anders... viele Grüße, Gregor
  • Dieter Schumann 4. Oktober 2009, 9:50

    überlegen genau wi edie Anmerkerin beim unscharfen Männerportrait ob hier vielleicht ein dezentraler Aufbau mehr spannung in das Bild bringen würde ..... aber nein ..... es ist ein ruhiges Bild .... beinhae schon BEruhigend und da ist die Zentralperspektive schon richtig gewählt ...... könnte mir da im übrigen gut ein Tableau mit verschiedneen Bildern vorstellen ..... unterschiedliche Objekte - aber alle an dem Platz mit dem gleichen Licht fotografiert .... könnte mir das geil vorstellen

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 463
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz