Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
309 1

Andreas Kutzke


Free Mitglied, Halle/Saale

Ohne Titel

Fotografiert auf dem Stadtgottesacker in Halle dieser ist eine Friedhofsanlage mit dem Bau wurde 1557 begonnen.
Er wurde nach Italienischen Vorbildern erbaut die Bauzeit betrug über 30 Jahre.
Außen befinden sich 94 sogenannte Schwibbögen zwischen denen Grüfte untergebracht sind.
Auf dem Friedhof sind viele bedeutende Persönlichkeiten beerdigt so Mitglieder der Familie des Halleschen Komponisten Georg Friedrich Händel und August Hermann Franke,Robert Franz usw.
Die Anlage wurde in den letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs am 31. März 1945 durch Bomben schwer beschädigt und verfiel in den folgenden Jahrzehnten immer mehr. Nach der Gründung einer Bürgerinitiative 1985 und der „Stiftung Stadtgottesacker“ begann man mit der Sanierung der denkmalgeschützten Anlage. Erst eine großzügige Privatspende aus dem Vermächtnis des Chemienobelpreisträgers Karl Ziegler erlaubte eine fast originalgetreue Rekonstruktion des gesamten Komplexes.

Kommentare 1

  • Tanja Hagedorn 9. April 2008, 23:48

    Schön die Dame in den Vordergrund platziert, gefällt mir gut in SW und zuletzt: Danke für die interessante Beschreibung!
    LG! Tanja