Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

6.922 5

xfoto


Free Mitglied, Stuttgart

Oh Oh Ophelia!

Meine Version von Shakespears Ophelia.

Kommentare 5

  • Marc Monroe 7. März 2017, 12:18

    Super!
  • knm 23. September 2012, 13:32

    Farben, Licht, Kontrast und Bildkomposition sind sehr gelungen. Ich finde, wenn man den Baum weglässt, verliert es Spannung. So bekommt das Bild etwas mystisches, wie "zufällig entdeckt"
    Eine sehr schöne Aufnahme und eine sehr originelle Idee. Großen Respekt auch dem Modell für seinen Mut.

    Viele Grüße,
    Matthias
  • Vanessa Garbers 12. September 2012, 17:33

    Sehr genial!

    LG
    Vanessa
  • Kajetan.Kubik 4. September 2012, 23:37

    Super Bildidee!!!
    Neben dem Baum (der stört wirklich, aber scheint eine verdenkende Aufgabe inne zu haben) finde ich es irritierend, dass ihre Haare so trocken sind! Wenn sie im Wasser treibt. :)
    Ich würde auch die Blende weiter öffnen um ein wenig mehr Schärfe/Unschärfe zu haben f8 erscheint mir etwas zu hoch. Es wirkt etwas platt dadurch.

    Viele Grüße Kajetan
  • Ortwin Schneider 3. September 2012, 13:20

    Ein sehr tolles Bild. Mich stört nur der Baum im Vordergrund. Ansonsten eine tolle Leistung von Fotograf und Model.

Informationen

Sektion
Ordner Wasser
Views 6.922
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-105mm f/3.5-5.6G ED
Blende 8
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 26.0 mm
ISO 200

Gelobt von

Öffentliche Favoriten