2.960 30

Offene Türen

Für das neue Jahr wünsche ich allen Fotofreundinnen und - freunden sowie allen, die hier vorbeischauen, viele offene Türen, gerade Wege und für die Wahlmöglichkeiten auch genügend Seitenpfade zum Abbiegen - und natürlich Licht, das die Wege erhellt und die Farben zulässt.
In diesem Sinne einen guten Rutsch und einen guten Start ins neue Jahr!
_________________________________________

"Türen sind nicht nur feste Bestandteile konstruierter Gebäude, vielmehr gelten sie als Medien der Architektur. Durch sie stellen sich in erster Linie Unterscheidungstechniken her, indem überhaupt erst innen und außen in ein besonderes Verhältnis gelangen. Die Funktion der Tür manifestiert sich im Öffnen und Schließen, in jenen Operatoren, die anfänglich vollständig der aktiven menschlichen Kontrolle zugeordnet waren und inzwischen ebenso durch Mechanismen oder Automatisierungen ausgeführt werden können."
https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://m.grin.com/document/346746&ved=2ahUKEwjS0bCzj-DmAhVCzMQBHWCVBI0QFjADegQIARAB&usg=AOvVaw08RvQxaF7ZBQQYOyJfWY7U&cshid=1577810292188

Kommentare 30

Das Foto befindet sich nicht in der Diskussion. Deswegen kann es aktuell nicht kommentiert werden.

  • Günter de Graph 24. Januar 2020, 14:18

    Viele feine Licht-und Schattennuancen lassen mich träumerisch
    durch den Flur streifen.

    LG Günter
  • jule43 19. Januar 2020, 14:24

    Licht das wäre das was ich mir im Moment am Meisten wünsche würde. Diese trüben und nasskalten Tage bringen wenig positives.

    LG jule
  • Neydhart von Gmunden 18. Januar 2020, 10:44

    Moin. Ich stelle mir gerade vor, ich schaue auf oder in
    einen modernen Adventskalender. Hinter jeder Türe
    winkt eine (schöne) Überraschung .....
  • Neydhart von Gmunden 9. Januar 2020, 17:20

    .... ein verspätetes ..... Moin .... aus Hamburg !
    Bei mir standen wohl zu oft Türen offen, in den
    letzten Tagen. Der Zug hatte mich als "Schwarz-
    fahrer" dingfest gemacht, obwohl ich meine Abo-
    fahrkarte vorzeigen konnte. Sie nicht ! sprach er
    und verpasste mir eine Erkältung ! 
    Immerhin hatte ich noch genug Kraft Fenster und
    Türen zu schließen, und aus dem Zug zu steigen.

    Komme gut durchs neue Jahr und lass Dich nicht
    so sehr von den alten ewig ungelösten Problemen
    irritieren. Herzlich grüßend,
    Neydhart
  • manfred.art 9. Januar 2020, 17:18

    liebe kerstin,  herzlichen dank für deine zeilen,  wünsche!!  auch dir,  alles gute in diesem jahr,  viel gesundheit und fröhliche momente!  freue mich wieder auf ein hin und her hier mit dir in der fc,  danke für  deine treue!!  bis bald,  gglg manfred
  • Christoph Beranek 5. Januar 2020, 12:56

    Das riecht nach stickiger, verbrauchter Behördenluft. Da nehme ich gleich den nächsten Ausgang. Um Gewohnheiten zu entfliehen ist es ganz hilfreich, die Richtung zu verändern. Wer will schon , wie Gregor Samsa, in einem geschlossenen Raum enden.
    Ich wünsche Dir ein glückliches Neues Jahr und alles gute auf Deinem Weg oder auch Umweg, den auch diese können Einsichten
    vermitteln.
    LG Christoph
  • peju 3. Januar 2020, 15:36

    Ein Labyrinth, denke ich. Ein Gebäude aus dem man, wenn's schlecht läuft nie wieder herausfindet. Und hinter jeder Türe sitzen Beamte an ihren Schreibtischen und fragen, nachdem man schüchtern um Einlass gebeten hat, nach diesem oder jenem Formular, was man im dritten Stock bekommen würde, in Raum 34a, vor dessen Türe aber in langer Reihe schon eine Menge Leute, Bittstellern gleich, auf harten Stühlen warten.
    Und wenn man dort endlich vorgelassen wurde, erklärt einem der Mensch dort, daß man hier völlig falsch sei, da man erst das Formular 35A bräuchte um das Formular 12C überhaupt beantragen zu können... und das bekäme man auf Antrag im 2.Stock, Zimmer 23...
    Die Wartezeit betrüge aber momentan wegen des enormen Überlastungskrankenstandes und Computerproblemen leider mindestens, wenn nicht noch länger...
    Beste Grüße aus Köln
    und natürlich nicht zu vergessen: Ein gutes Neues Jahr.
    Peter

    P.S.
    Leider ist das kein Scherz, wie von der KFZ-Anmeldestelle vor Jahresschluß berichtet.
    wurde. sechs Stunden Wartezeit...
    • Kerstin Stolzenburg 3. Januar 2020, 19:54

      Ich wünsche Dir auch ein gutes neues Jahr, Peter! Ich hoffe, jetzt auch wieder etwas mehr Zeit für unsere Bilder hier zu finden, denn die langen, kafkaesen Gänge oben im Bild haben mich vorerst wieder freigegeben. ;-)
      Sechs Stunden Wartezeit in einer KFZ-Meldestelle??? Ist ja verrückt! Haben die Leute sich zu Weihnachten alle neue E-Autos gekauft, die sie nun anmelden mussten? ;-))
      Aber ich bin froh, nicht häufig so solche Einrichtungen aufsuchen zu müssen. Ich bin mal wegen eines fehlenden Details glatt wieder nach Hause geschickt worden, obwohl man das gut hätte nachreichen können. Aber in deutschen Amtsstuben muss alles seine Ordnung haben. ;-)
      Viele Grüße,
      Kerstin
  • LIBOMEDIA 2. Januar 2020, 18:15

    Offene Türen sind in der heutigen Zeit wicvhtiger denn je.
    Ich wünsche dir, dass du türen findest, die offen stehen.
    lg*Rainer
    • Kerstin Stolzenburg 3. Januar 2020, 19:43

      Manchmal muss man sich die Türen selber suchen und öffnen. Bei den Türen oben im Bild war das so und es war eine echte Bereicherung, auch wenn das zunächst nicht so aussieht.
      LG, Kerstin
  • -ansichtssache- 1. Januar 2020, 21:12

    Eine wunderbare Idee. Vielen Dank für das symbolische Bild und die guten Wünsche. Auch dir wünsche ich, dass du deinen Weg findest, gleichgültig ob geradlinig oder verschlungen, die Hauptsache es ist dein Weg und du fühlst dich wohl.
    Liebe Grüße, Danny
    • Kerstin Stolzenburg 3. Januar 2020, 19:41

      Ich würde manchmal ja gerne mehrere Wege nebeneinander gehen wollen. Einer ist irgendwie zu wenig, weil es so viel Interessantes gibt. :)
      Danke Dir und liebe Grüße,
      Kerstin
  • ulrike krampitz 1. Januar 2020, 18:36

    danke, kerstin, für den "offene - türen- wunsch"! auch dir ein rundum gesundes 2020! lg ulrike
  • Marina Luise 1. Januar 2020, 16:31

    Ich nehme mal gleich die erste links und ab in die Freiheit! ;)
    Auch dir ein gesundes und glückliches neues 2020! :)
  • elstp 1. Januar 2020, 14:40

    Weit geöffnete Türen bedeuten auch, dass man die Freiheit hat, zu gehen oder zu bleiben; selbst zu bestimmen, was man tut oder unterlässt. 
    Danke für Deinen Wunsch für uns Betrachter, und dass Du selbst diese Freiheit auch oft genug findest.
    Gruß LILO
    • Kerstin Stolzenburg 3. Januar 2020, 16:21

      Mit dieser Freiheit sollte man bewusst umgehen. Das ist ein kostbares Gut, was uns natürlich auch etwas abverlangt.
      Viele Grüße,
      Kerstin
  • Gerhard Hucke 1. Januar 2020, 12:16

    Weise Worte!
    Dir auch alles Gute für 2020!
  • aposab1958 1. Januar 2020, 12:07

    Liebe Kerstin- ganz lieben Dank für die guten Wünsche- offene Türen sind so wichtig-
    klasse die Idee!
    Ich wünsche nur das Beste für 2020.
    Zeit für so viel kreative Ideen
    lg aposab
  • erich w. 1. Januar 2020, 11:32

    Liebe Kerstin
    Di auch ein gutes und schönes Neues Jahr!!
    lg. erich
    • Kerstin Stolzenburg 2. Januar 2020, 17:02

      Lieber Erich, auch Dir ein gutes neues Jahr mit vielen schönen Erlebnissen und - natürlich bzw. vor allem - Gesundheit.
      Liebe Grüße,
      Kerstin