Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Corry DeLaan


World Mitglied, München

_,,__ O __

HEUTE
- out of the box -

Kommentare 15

  • KLEMENS H. 20. Februar 2018, 15:22

    Sehr gewagt im Gegenlicht,
    sehr extrem im Weitwinkel
    und sehr "froschig" in der Perspektive...

    Ich sehe dich, wie Du flach und langgestreckt auf dem gewellten Sand liegst... -
    mit dem Kinn in der salzigen Pfütze... ;-)))
    Da nützen auch keine Gummistiefel mehr... ;-))
    LG Klemens
    • Corry DeLaan 20. Februar 2018, 18:42

      Danke, lieber Klemens! Ja, mein Mantel - den kann ich im Moment nicht mehr anziehen... und draußen ist es sooo kalt!

      Ja, ich weiß mit dem Gegenlicht, das ist so eine Sache. Aber ich habe es ganz bewusst und sehr gezielt so gemacht und war dann selber von dem Ergebnis überrascht, weshalb ich auch keine weitere Bearbeitung in Photoshop oder sonstwo vorgenommen habe.
    • KLEMENS H. 20. Februar 2018, 21:01

      Hast Du denn einen Filter benutzt,
      um den Chip zu schonen...?
    • Corry DeLaan 21. Februar 2018, 10:23

      Nein, habe keinen für diese Kamera...
  • A. Napravnik 18. Februar 2018, 10:44

    Sehr schön die Strukturen
    fein der tiefe Kamerastandpunkt
    LG Andreas
  • Ruth U. 17. Februar 2018, 18:50

    Klacky hat es so schön beschrieben, das kann man nicht mehr toppen, mir gefällt es auch sehr.
    Es könnte aber auch auf einem anderen Planeten sein, in einer anderen Galaxie, eine Galaxie, deren Mittelpunkt eine riesige Sonne ist, noch viel größer als unsere Sonne und der Planet ist winzig klein, man sieht es am gekrümmten Horizont. :-)
    LG Ruth
  • Elisabeth U. 16. Februar 2018, 23:04

    Sooo viel Sonne über dem Zwin, herrlich!
    Das Paar und du, die ihr das erleben durftet, seid einfach Glückspilze!
    Eine pfiffige Aufnahme!
    LG Elisabeth
  • DoroS 16. Februar 2018, 22:48

    Die Beiden gehen dem Licht entgegen und kommen doch nie an.
    Eine interessante Darstellung des runden Horizonts.
    LG Doro
  • Rene Lauterbach 16. Februar 2018, 21:00

    Wunderschön !!!!

    Schönen Abend , Gruß Rene
  • Klacky 16. Februar 2018, 20:55

    Das ist es.
    Das Licht.
    Das Licht, das sie suchen.
    Und sie haben es gesehen.
    Wurden von ihm geküßt und inspiriert.
    Nun wollen sie ihm entgegengehen, um es ganz in sich aufzusaugen,
    um ganz eins mit ihm zu sein.
    Sie wollen selbst zur Inspiration werden, um das Licht und die Eingebung weiterzutragen.
    Um quasi Missionare des Lichts und der Inspiration zu werden.
    Sie machen sich auf den Weg.
    In der Ferne sehen sie das Gebirge, das sie noch trennt,
    das sie überwinden müssen.
    Sie schauen hoch zum Licht, das ihnen das Herz so leicht macht.
    Aber sie schauen auch rüber zu den Bergen.
    Sie kommen an einem Matjsstand vorbei und ziehen sich erst einmal einen Matjes rein.
    Dazu setzen sie sich auf ne Bank.
    Ne Bank mit Blick zum Meer, das so friedlich vor ihnen liegt.
    Sie schauen hinaus auf's Meer, und es überkommt sie die Sehnsucht.
    Die Sehnsucht nach fernen Ländern.
    Ländern, zu denen man kommt, ohne marschieren zu müssen.
    Man kann sich von einem Schifflein tragen lassen.
    Und muß nicht selbst marschieren.
    Der eine soifzt.
    Der andere auch.
    Das wär doch ne Idee!
    Zu See fahren.
    Der ein soifzt wieder, denn ihm fällt die eine Maid wieder ein.
    Die in Rio.
    Mann, was war die rassig!
    Er stößt seinen Kumpel an.
    Der hat schon verstanden.
    Und nickt.
    Er steht auf und holt ne Buddel Genever.
    Und zwei Stücke Käse.
    Die verzehren sie gemeinsam, und als der Genever alle ist, ist auch die Suche nach dem Licht gegessen.
    Und so heuern sie beide am nächsten Tag auf einem Seelverkäufer in Richtung Abenteuer an.
    Die Suche nach der Maid ist angesagt.
  • Kreuzer Christian 16. Februar 2018, 20:19

    O
    G.Christian
  • Annette Arriëns 16. Februar 2018, 20:08

    Der Beweis dass die Niederlanden nicht flach sind ;-)