Michael Menz


Premium (Pro), Hamburg

O b a c h t

"Die Nutria erreicht eine Körperlänge von bis zu 65 cm und wiegt erwachsen 8–10 kg. Ihr runder, schuppenbedeckter, kaum behaarter Schwanz hat eine Länge von etwa 30–45 cm.

Auffällig ist bei erwachsenen Tieren auch die orange Färbung der Nagezähne, die durch Eiseneinlagerung hervorgerufen wird.

Nutrias sind sowohl tag- als auch nachtaktiv, insbesondere dämmerungsaktiv. Sie sind fast reine Vegetarier und ernähren sich vorwiegend von Blättern, Stängeln, Wurzeln von Wasserpflanzen und Hackfrüchten. Seltener werden auch Schnecken, Würmer und Süßwassermuscheln gefressen." (Wikipedia)

Diese Nutria hielt sich in Deckung, nachdem ich ihr dicht über der Grasnarbe auf den Pelz rückte.

Nach zwei, drei „Klicks“ ging es dann schnurstracks zurück ins Wasser.

Auch in meiner Region ist diese Spezies auf den Vormarsch, welches im Zuge des Ufer- und Gewässerschutzes zunehmend kritisch beäugt wird.

https://de.wikipedia.org/wiki/Nutria

Kommentare 5

Informationen

Sektionen
Ordner Säugetiere
Views 1.696
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv 60-600mm F4.5-6.3 DG OS HSM | Sports 018
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 510.0 mm
ISO 2000

Gelobt von