Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
480 23

Jürgen Divina


Complete Mitglied, Ruhrgebiet

Nymphaeaceae

heißen die Seerosengewächse botanisch. Hier handelt es sich um die Teilansicht des Blattes einer Riesenseerose, die normalerweise in Südamerika vorkommt. Diese Pflanzen kann man aber wesentlich bequemer auch im Botanischen Garten der Uni Bochum bewundern.

Kommentare 23