Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Nur ein Handyfoto....

Nur ein Handyfoto....

666 12

Christoph Fritsche


Premium (World), Nordhausen(Harz)

Nur ein Handyfoto....

In der Zeit, wo ich noch keine kleine ,,Fuzze,, für die Arbeit hatte, kam oft das Handy zum Einsatz.

Zu sehen ist der Ostberg in Seelze Rbf am frühen Morgen.
Der Dienst mit der 054 auf der ,,Schleppe,, begann sehr früh und ich war noch richtig müde....

Die Ausrede zu dem Foto machen zum Bergmeister:

,,Ich muss mal eben für kleine Jungs,, ;-)

Kommentare 12

  • Michael Beer 20. Juli 2012, 13:32

    Ein sehr schönes Bild, finde ich.

    Gruß Michael
  • KBS 705 (2) 19. Juli 2012, 21:02

    @ Christoph Fritsche:

    Die Exif-Daten kann man nicht immer löschen. Allein die Exifs in der fc-Leiste rechts zu löschen, hilft gar nichts...

    Dann war die Panasonic aber sehr gut, wenn Du mit dieser Kamera telefonieren konntest... ;-)))

    Viele Grüße,
    Kevin
  • Christoph Fritsche 19. Juli 2012, 20:58

    Oh je, jetzt hab ich aber ein Unfug verbreitet!
    Und ich dachte, nur die Exifs löschen hilft...

    Ja, ich konnte mit meiner Panasonic sogar telefonieren... ;-)))

    Viele Grüße
  • Dieter Jüngling 19. Juli 2012, 20:54

    Für ein Handyfoto hast du doch richtig gut was hinbekommen. Klasse.
    Gruß D. J.
  • KBS 705 (2) 19. Juli 2012, 20:47

    @ Christoph Fritsche:

    Wenn diese Kamera Handyqualität hat, dann ist es trotzdem kein Handy bzw. Smartphone - abgesehen davon, man könnte mit der Kamera telefonieren und sie hätte möglicherweise Touchscreen... ;-)

    Kameras ohne RAW-Funktion sind meiner Meinung nach als "Immer-dabei-Kameras" ganz nützlich. Kann man daran gar nichts einstellen, außer den Programmen, gebe ich Dir Recht - Weg damit! ;-)

    Von daher - DSLR mit RAW...

    Viele Grüße,
    Kevin
  • Christoph Fritsche 19. Juli 2012, 18:44

    War ja auch nur Spass, denn sowas hab ich auch noch nicht gemacht und werde es auch nicht!

    Warum sollte ich eine Einrichtung, die zu meiner Sicherheit(Schlaganfall o.ä.) und anderen Mitarbeitern dient ausschalten?
    Da kann ich mir auch gleich nen Messer in Bauch rammen... ;-)

    *so, schluss jetzt mit spinnerei* ;-)

    Viele Grüße
  • C. Kainz 19. Juli 2012, 18:39


    Na, die Sifa austricksen hab ich nicht gemeint. Sowas mach ich nicht. Und hab ich auch noch nie gemacht ! Über mich ist da aber einmal ein böses und sehr gemeines, und auch dummes Gerücht verbreitet worden, ich hätte auf der Verschublok sowas gemacht, und wäre dann auf den Trittbrettern der fahrenden Lok herum gesprungen, um zu knipsen. Zum Glück hat das aber eh niemand geglaubt. Aber solche Kollegen hat man eben auch ...

    lg, Christoph
  • Christoph Fritsche 19. Juli 2012, 18:34

    Stimmt, Stein auf Sifa und los gehts!
    Ist ja eh automatischer Abdrückfunk... ;-)

    Viele Grüße
  • C. Kainz 19. Juli 2012, 18:30


    Es wär auch ewig schade um den schön gezeichneten Morgenhimmel gewesen. Das Weitwnkel bringt eine gute Raumwirkung.

    Für solche feinen Dienstbilder muss man eben mit allen Tricks arbeiten. Sonst kommt man ja zu nix : )
    Und der Mensch ist ja nicht nur zum Arbeiten da ...

    lg, Christoph
  • Christoph Fritsche 19. Juli 2012, 17:36

    Ah, ertappt! Für mich hat diese Cam Handyqualität!
    Ich hätte se mir nicht kaufen sollen, jetzt hat se mein 4 jähriger Neffe zum Kaputt spielen! ;-)

    Was willst Du mit ner Cam ohne RAW und nur mit Programmen? Nicht mal Blende und Belichtung kann man manuell einstellen! Bloß weg damit! ;-)

    Viele Grüße
  • KBS 705 (2) 19. Juli 2012, 17:23

    Eine DMC-FS37 ist aber 'n komisches Handy.
    Kann die auch telefonieren? ;-)

    Die Qualität des Bildes verwundert mich eigentlich nicht, im Gegenteil, die heutigen Smartphones können durchaus auch solche Ergebnisse liefern. Aus Interesse, welches Handy denn nun zum Einsatz kam, habe ich mir mal die Exif-Daten angesehen - und da stehe eine Kompaktkamera aus dem Hause Panasonic drin...

    Aber das soll keine Kritik am Bild sein - das ist nur Verwunderung - denn das Bild ist 1A gelungen. Die Stimmung der morgendlichen Sonne ist klasse und der scheinbar endlos lange Zug leitet den Blick auch schön in die Tiefe. Die kleine "Ausrede" hat sich jedenfalls gelohnt.

    Starke Aufnahme!

    Viele Grüße,
    Kevin
  • Stefan K. (Halberstadt) 19. Juli 2012, 17:21

    Wao, das is'n Handyfoto?! o.O Einwandfrei!