Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
November im Hochmoor...

November im Hochmoor...

395 24

Brigitte Hoffmann


Basic Mitglied, Aachen

November im Hochmoor...

....ein kalter Wind fegte gestern übers Hohe Venn und holte die letzten Blätter von den Birken. Das hohe Gras legte sich flach und wir setzten die Kapuzen auf....

Kommentare 24

  • Eifelpixel 6. November 2013, 19:41

    Jetzt wird es leer im Moor.
    Schön wie du das Venn zeigst, Man sieht sogar den Wind.
    Gute Tage wünsche ich dir Joachim
  • Eifeljäger 6. November 2013, 11:11

    Auch wenn das bunte Laub vom Winde verweht wurde das Venn hat nichts von seiner herbstlichen Schönheit verloren. Gefällt mir was du hier im Bild zeigst.
    Gruß, Franz
  • Nordeifeler 5. November 2013, 19:53

    Ja Brigitte,so wie du das Foto beschreibst so sieht man auch richtig die Bewegung im Gras.Sehr gut hast die Situation im Venn festgehalten,die Birke im Vordergrund betont die Weite der Landschaft.Es wird nicht mehr lange dauern und die bunte Herbstlandschaft wird von einer weissen Schneedecke überzogen sein..
    Bussi Kai..
  • Der Westzipfler 5. November 2013, 18:11

    Eine ziemlich ungemütliche Angelegenheit da im Venn. Als meine Frau und ich letzte Woche dort waren, hatten wir noch einigermaßen Glück mit dem Wetter. Allerdings war es schon ziemlich feucht . . . weniger von oben, als vielmehr von unten! ,.-)))
    Schöne Herbstfarben, Brigitte, vor allem das Pfeifengras leuchtet wunderbar.

    LG aus Aachen,

    Markus
  • - Edith Vogel 5. November 2013, 9:58

    eine typische Novemberaufnahme
    KLASSE
    liebe Grüße Edith
  • Wolfgang H. Schäfer 5. November 2013, 8:19

    Die Landschaft gefällt mir. Licht und Lichtstimmung wissen ebenfalls zu überzeugen!
    LG Wolfgang
  • Klopfgeist 5. November 2013, 7:10

    Kommt dann noch etwas Nebel auf wirds schön gruselig und gespenstisch ... wie gut, wenn du dann einen Beschützer an deiner Seite weißt! Der Wind bläst dort beizeiten recht kräftig ... weiß ich ... brrrr ... aber in einer kuschligen Jacke steckend, darf man sich dem Venn wohlig gewärmt hingeben!
    **********baldlegensichdieerstenFlankerlnüberdiesesGras********
  • El Ge 5. November 2013, 3:31

    Auch der triste November kann, wie hier in Deinem Venn Bild, in Farben schwelgen. Ein Foto zum Geniessen.
    LG Leo
  • dörte r. 5. November 2013, 2:04

    was für eine herrliche weite und wunderbare farben....
    ja, da kann der wind richtig "durchpfeifen"....
    liebe grüsse, dörte
  • Hartl Johann 4. November 2013, 20:20

    Oh das Laub ist weg und es scheint windig zu sein.
    VG Hans
  • Andreas E.S. 4. November 2013, 20:15

    Eigentlich gehört diese Stimmung unbedingt zum Venn. Du hast sie wunderbar eingefangen. Deine Bilder sind beneidenswert schön und authentisch.
    LG Andreas
  • A. Lötscher -Bergjäger- 4. November 2013, 20:06

    Faszinierend ist die wunderschöne Farbe des Grases!
    Das leuchtet wie Gold!
    LG Bergjäger
  • fred 1199 4. November 2013, 19:51

    trotz der kahlen bäume ist es eine schöne landschaftsdaufnahme ,hast du gut fotografiert
    lg gerd
  • picture-e GALLERY70 4. November 2013, 19:42

    Gefällt mir (aus gegeben Anlass nur die Facebook Kurzform auf Knopfdruck.) Gruss aus Münster von picture-e GALLERY70
  • Uwe-Günther 4. November 2013, 19:18

    Ja - trotz der warmen herbstlichen Farben spürt man fast den kalten Wind, es ist gut zu sehen wie er sich in den Bäumen und im Gras fängt, eine feine Landschaftsaufnahme
    VG Uwe

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 395
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera EX-H30
Objektiv ---
Blende 9.4
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 5.9 mm
ISO 80