Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.810 33

Klaus Zeddel


Pro Mitglied, Heidelberg

Nofretete

Wer kennt sie nicht? Nofretete, die Gemahlin Echnatons und Mutter Tutanchamuns. Eine junge reife Frau von begeisternder Schönheit, deren Büste im ägyptischen Museum in Berlin zu bewundern ist. Nach meiner Ägyptenreise im November war es einfach ein Muß, sie anläßlich meine Berlinreise zu besuchen. Wer weiß, wie lange sie dort noch steht, Ägypten fordert sehr energisch die Rückgabe.
Kamera Canon EOS 400 D mit Tamron 28 - 300 mm, XR Di

Kommentare 33

  • Tavor 24. Januar 2016, 16:30

    Die schöne alte Königin. Ein Muss, wenn man in Berlin ist. Ich bin auch schon mal um die herum geschlichen. Dann kann man besonders gut erkennen, wie faszinierend die Büste eigentlich ist.
    Gruß und schönen Sonntag. Stefan
  • Harald. Brede 12. Januar 2016, 16:55

    Gefällt mir die Aufnahme, in dieser etwas mystischen Ausstrahlung, darf man heute leider nicht mehr fotografieren, die Nofretete.
    LG Harald
  • Hans Georg Gemünden 29. Juni 2009, 15:54

    Lieber Klaus,

    jetzt bin ich schon ein paar Jahre in Berlin und habe die Nofretete immer noch nicht besucht - es wird allerhöchste Zeit das nachzuholen.

    Wenn ich internationale Gäste da haben, dann schwärmen die von unseren Kunstschätzen und unsereins kennt sie noch gar nicht mal aus der Nähe.

    Dein Foto bringt das Fass zum Überlaufen

    LG Jörg Gemünden
  • Willy Brüchle 13. März 2009, 18:24

    Bei dem Ohr und Auge hätte es wohl auch eine Büste von Rihanna sein können... Gut gemeistert, die Glaskiste. MfG, w.b.
  • Klaus Zeddel 2. März 2009, 17:26

    @Alle,
    danke für alle Kommentare. Trotz mancher Kritik scheint es doch recht gut gefallen zu haben.
    LG Klaus
  • Dorothea Hohl 26. Februar 2009, 16:41

    Da ist dir unter den komplizierten Bedingungen ein sehr schönes Foto gelungen. Interessant ist der Schnitt vom Gesicht dieser Frau, die schon zu Lebzeiten die Menschen mit ihrer Schönheit betört hat. Seit gestern lese ich eine archäologische Biographie über diese Dame, so ein Zufall.
    LG Dorothee
  • Dorothea Weckmann - Piper 26. Februar 2009, 15:23

    Du zeigst sie in ihrer ganzen Schönheit !!
    lg dorothea
  • Hans Klotz 25. Februar 2009, 20:40

    Eine zeitlose Schönheit,die Aufnahme hast Du prima hinbekommen.Sehr schön anzusehen.
    LG Hans
  • Frank Dro 25. Februar 2009, 19:37

    Hallo Klaus,
    da bin ich ja froh, daß Du sie schon mal so schön aufgenommen hast. Ich will ja auch noch mal schauen, ob ich sie ablichten kann, bevor sie eventuell wirklich zurück geht.
    LG Frank
  • Lisa Holl 25. Februar 2009, 17:49

    ...und nun stelle man sich mal vor wie alt diese Dame ist und durch wie viele Jahrhunderte sie Geschichten erzählen könnte !
    lg
    Lisa
  • Christine Matouschek 25. Februar 2009, 17:44

    Klaus, selbst von Wächtern umzingelt
    bringst Du feine Beute mit.
    Sehr schön.
    Gruß Matou
  • Anna Maria Kremser 25. Februar 2009, 14:16

    Ich finde die Aufnahme sehr gut gelungen, besonders wenn man die Lichtverhältnisse und die Präsentation im dortigen Museum berücksichtigt. Die Büste der Nofretete ist für mich eines der schönsten Kunstwerke der Welt. Ich sah sie zum ersten Mal 1950 in Wiesbaden, als die Beutekunstwerke der Amerikaner vor Rückgabe an Deutschland dort im Museum ausgestellt waren. Da war ich so begeistert und beindruckt, dass mich diese Büste nie mehr losgelassen hat. In Berlin, ohne einen Besuch bei Nofretete - für mich undenkbar!
    LG Anna Maria
  • Marco der Günni 25. Februar 2009, 11:13

    Das Rauschen find ich jetzt nicht so schlimm und der graue Hintergrund steht doch gut im Kontrast zur Büste , aber so unterschiedlich sind die Meinungen halt .
  • Tanjung-Pinang 25. Februar 2009, 9:27

    Eine sehr schöne Frau muß das gewesen sein.
    Klasse Foto.
    lg monika
  • r o l f WENGENroth 25. Februar 2009, 9:19

    Trotz der widrigen Umstände ist es ein hervorragendes Bild geworden.
    lg rolf