Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Noch`n Löwe - leider mißbraucht!

Noch`n Löwe - leider mißbraucht!

396 12

Ralf Kurbach


Free Mitglied, Mülheim an der Ruhr

Noch`n Löwe - leider mißbraucht!

als was? Wo? von wem?

Kommentare 12

  • Ralf Kurbach 28. September 2007, 15:41

    So, so, Otto auf der Rudelsburg, aber hat der Heringe mit Degen gefangen?
  • Just my pix 27. September 2007, 16:49

    o.k. aber auf der Burg, wo auch der alte Otto mit den Heringen *g* haust ....
  • Ralf Kurbach 27. September 2007, 16:33

    Naumburg liegt wohl auch an der Saale, aber an einen speziellen Löwen kann ich mich dort nicht erinnern, es sei denn, der Bildhauer hatte sowas im Hinterkopf.
  • Just my pix 27. September 2007, 14:44

    Na, vielleicht ein Naumburger Löwe ?
  • Ralf Kurbach 24. September 2007, 11:33

    @Smaksak:
    Nee, liegt jenseits der ehem. Grenze, alle vier "Denkmale" waren wohl während der DDR-Zeit zugewachsen, teilweise demontiert oder schlicht "vergessen", sie wurden erst Anfang der 90èr reaktiviert. Dieses hier hat eine Tafel neu erhalten mit alter Inschrift, darauf neben den Hinweis auf den Bildhauer/Baujahr und Stifter auch ein kerniges vaterländisches Gedicht vom Heldentum.
  • SMAKSAK 24. September 2007, 8:46

    politisch mißbraucht?
    möglicherweise als so ne art grenzmarkierung ddr/brd?

  • Ralf Kurbach 23. September 2007, 18:41

    @ Tom: Wunsiedel? Nein
    Noch ein Tipp, das Teil ist bestimmt bald 10 m hoch und das erste/letzte in einer Reihe von vier "Denkmalen", alle vom selbern Verein errichtet auf einer Strecke von max 1 km.
  • Tom-OH 21. September 2007, 12:17

    Könnte es in Wunsiedel sein?
  • Ralf Kurbach 20. September 2007, 15:28

    auch nicht, jemand mit Prof. davor, und den Initialen H.H.
  • SMAKSAK 20. September 2007, 15:02

    dann von arno breker?
  • Ralf Kurbach 20. September 2007, 14:52

    Tut mir leid:
    nicht bei Regensburg oder Walhalla - noröstlicher!
    nicht von leo v. Klenze (?)
    hat mit den Nazis nicht direkt zu tun, entstand vor der Nazi-Zeit, "mißbraucht" wurde er aber vor "kurzem" wieder!
  • SMAKSAK 20. September 2007, 14:08

    bei regensburg...direkt anner straße zur walhalla/donaustauff!
    von...ähh...leo von klenze?!

    mißbraucht vielleicht zu nazi-zeiten als beispiel vollkommener "arischer" kunst?