Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
755 6

Sabine Pawlik


Free Mitglied, Garmisch - Partenkirchen

Kommentare 6

  • SebSchaefer 28. Oktober 2008, 20:33

    ich kann mich Günter nur anschleißen.

    Ich finde auch das man es immer wieder zeigen sollte, damit nie in vergesseheit gerät zu was die Menscheit fähig ist.

    Sowas darf nie wieder vorkommen.

    Tolles Bild Sabine

    Erstes Krematorium - KZ Dachau
    Erstes Krematorium - KZ Dachau
    SebSchaefer
  • Günter Rolf 12. August 2003, 22:56

    ich denke, sowas sollte man ruhig fotografieren
    und vor allen dingen auch zeigen.
    immer wieder.
    der >pöbel< ist schon wieder ganz schön laut, gegen minderheiten.
    damals hat alles mit massenarbeitslosigkeit angefangen.
    . lg günter
  • Sabine Pawlik 6. August 2003, 23:48

    Liebe Birgit,
    ich habe es fotografiert um Abstand zu bekommen...ich habe da in diesem Raum kaum atmen können..und der Fotoapperat hat eine Trennlinie gezogen zwischen mir und der Situation
    LG
  • Birgit Reitz-Hofmann 6. August 2003, 22:24

    Heftig, ja so sehe ich es auch!
    Weiss nicht, ob ich in der Lage gewesen wäre, dies zu fotografieren.
    lg Birgit
  • Marc Hesse 6. August 2003, 20:57

    extrem heftiges bild.
    gruss,
    marc
  • Gunter Regge 6. August 2003, 19:07

    puh...nur bei dem Titel muß ich durchatmen...
    Wie wirkt das erst in S/W?

    Gruß
    gunter