Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
noch so klein und doch schon so viel erlebt...

noch so klein und doch schon so viel erlebt...

355 3

Axel Steiner-1


Free Mitglied, Breckerfeld

noch so klein und doch schon so viel erlebt...

350D 150mm Sigma Makro - F16 - 1/200s - ISO 400 - freihand - Ausschnitt ca. 60%

In einem kleinen Kahlschlag in Breckerfeld wimmelt es gerade von jungen Waldeidechsen. Diese Tierchen werden ja bereits lebendig zur Welt gebracht. Obwohl die Tiere vermutlich erst ein paar Tage alt sind, hat fast jede dritte bereits ihren bei Gefahr abwerfbaren Schwanz verloren. Der Schwanz zappelt dann wie wild rum und lenkt den Angreifer ab, so dass die Flucht gelingt. Nach einiger Zeit wächst er wieder nach. Wer den kleinen Eidechsen aber so zugesetzt hat weiß ich leider nicht, aber da kommen sicher viele Tiere in Frage.

Kommentare 3

  • Silvana Pekel 25. August 2005, 21:14

    Ja die Natur kann manchmal grausam sein. Kaum ist man auf der Welt wird man schon Futter für die anderen aber so ist es nun mal in der Natur.Tolles Foto und brima Dokumentation.
  • Frank Altensen 25. August 2005, 10:24

    Die Arme ... aber klasse gesehen, tolle Schärfe und guter Text. Gefällt mir sehr gut!

    VG Frank
  • Wolfgang F. Wagner 25. August 2005, 8:04

    ... sehr scharfes Foto. Eidechse ist doch herrlich farblich an den Hintergrund angepaßt. Sinn für nicht Perfektes.

    Grüße von Wolfgang