Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Noch ist es nicht heiß genug!

Noch ist es nicht heiß genug!

1.554 8

Noch ist es nicht heiß genug!

Urlaubszeit = Stereozeit! Aber noch keine gemütliche Freisitzzeit.

Meine übl(ich)e Technik: Zwei Bilder mit Sony P30 (1,3 MB), am Computer zurechtgerückt und die einigermaßen akzeptablen vorführen.

Bei diesem Motiv weiß man, dass es einen schönen tiefen Einblick zuläßt.
Aber im grünen Bereich oben gab es große Probleme, trotz Bearbeitung: Vom Winde verweht!
Dennoch: Die Tiefe ist gut und der Freisitz wird begeh- und besitzbar.
Ort der sinnvollen und schön gekachelten öffentlichen Anlage ist Tazacorte im Westen der Insel La Palma.
Momentan die Insel der Stereofreunde!

Das Bild ist an den Rändern falsch in den Rahmen gesetzt!

Das hat hier den Sinn, die Pergola stärker hervor treten zu lassen.

Ein weiteres geeignetes Bild ist u.a.
http://ast-ra.de/machzwei/ueb/brunnen.jpg

Kommentare 8

  • Ralf Fackiner 24. September 2004, 8:19

    Vielen Dank für die Rückmeldung!
    UND: Viel Freude an der Stereofotografie!
    Grüße von Ralf
  • Marcel Albersdoerfer 10. September 2004, 16:30

    das erste Bild bei dem es auch bei mir geklappt hat! Danke :)
  • Ralf Fackiner 8. Januar 2004, 15:10

    Danke für die Rückmeldung, Silke!
    Es freut mich, dass Dir diese Anleitung zum Erfolg verholfen hat.
    Weiterhin viel Freude an den Stereos!
    Ralf
  • Silke Haaf 7. Januar 2004, 1:58

    Hallo Ralf,
    danke für die Anleitung zum Kreuzblick!! Es hat auf Anhieb geklappt, und ich dachte eigentlich, das werde ich nie lernen. Allerdings habe ich auch immer versucht freien Blickes zu schielen, außer Kopfschmerzen ist dabei nichts herausgekommen. Vielleicht schaffe ich es jetzt sogar die Diapositive meiner FED-Stereokamera ungeschnitten mit dem Kreuzblick räumlich zu sichten, da ja rechtes und linkes Bild vertauscht sind. Ich weiß nur nicht, ob das Bild dazwischen (rechtes Bild vom nächsten Stereopaar) nicht stört, aber vielleicht kann man es ja einfach abdecken.
    Also, noch mal vielen, vielen Dank, Du hast mich richtig vorwärts gebracht. Vielleicht traue ich mich dann auch mal ein Stereobild einzustellen.
    Gruß von Silke aus Berlin
  • Ralf Fackiner 31. März 2003, 12:22

    Hallo Sabine,
    danke für Deinen Hinweis!
    Freut mich, dass es bei diesem Stereo mit dem Überkreuzen der Blickrichtungen geklappt hat. Da werde ich dieses Motiv mal für meine Anleitung zum Kreuzblicken verwenden. Die Schraube hat doch zu wenig Tiefe.
    Dein Service, oft alle drei Ansichten anzubieten, ist natürlich besonders nett! Dafür bin ich einfach zu faul.
    Viele Grüße von Ralf
  • Frank Stefani 31. März 2003, 12:10

    @Sabine: Da gratuliere ich! Viele geben zu schnell auf und sagen dann: "Das kann ich nicht!". Schön, dass du es geschafft hast. Wenn man es erstmal kann, geht es wirklich einfach und man schafft es immer leichter - auch bei größeren Bildern.

    Viele Grüße aus den Alpen, Frank.
  • Sabine Steinwender 31. März 2003, 10:25

    Hallo Ralf,
    dieses Bild hat richtig schön Tiefe. Hierbei ist mir zu erstenmal Kreuzblick gelungen.
    lG
    Sabine
  • Frank Stefani 29. März 2003, 10:20

    Hallo lieber Ralf,

    die "Stereo-Insel" - das gefällt mir :-) Und es ist ja wahr, denn innerhalb von drei Wochen bin ich nun schon der zweite Stereo-La-Palma-Besucher der FC gewesen. Ich habe noch Stereos vom Fondada-Wasserfall, die ich aber noch bearbeiten muss.

    Dein Foto hier ist wieder ein gutes Beispiel für den Informationsgewinn durch 3D-Bilder: Schön, wie man zwischen den Säulen durchschauen kann! Auch links der Zaun mit der Lampe, der im "Mono-Bild" fast unkenntlich wirkt, ist schön plastisch. Ebenso das rosane Haus.

    Viele Grüße aus den Alpen, Frank