Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Noch ein Skandinavier

Noch ein Skandinavier

780 5

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Noch ein Skandinavier

Und auch schon ganz schön lange her.

Eigentlich wollte ich euch (und mir natürlich auch) aus dem Frühjahrszug noch einen "frischen" Merlin "schießen". Aber außer gerade mal 5 Begegnungen, die keine brauchbare Fotomöglichkeit boten, müssen sie wohl dieses Jahr gerade alle hinter meinem Rücken lang gekommen sein.

Dieser war dafür auf sehr bedauerliche Weise ganz, ganz nah, weil er bei mir auf dem Tisch lag.
Das kann man natürlich auch fotografieren, nur sieht es dann auch genau so tot aus, wie es auch tatsächlich ist. Die "künstlerische Freiheit" einer (Bleistift-) Zeichnung lässt demgegenüber die Möglichkeit, bei doch eingehaltenen Maßen ein wenig "Wiederbelebung" hinzu zu mogeln.

Diesen Vogel hatte ich mit Flügelbruch in SH im Herbst erhalten und im nächsten Frühjahr wirklich in vorzüglichem Zustand dort wieder in die Natur entlassen.
Diese besondere Freude hielt aber nur zwei Tage, bis mir ein Freund erst seinen Ring und dann den 2 km weiter überfahren gefundenen Vogel brachte.

Dennoch ist neben Wiesenweihe und Raufußbussard dieser rasende kleine Vogeljäger eines meiner bevorzugten Studienobjekte geblieben.

Zu solcher Art Zeichnungen (wie ich sie hier mit dem Buntspecht und dem Eisvogel schon einmal vorgestellt hatte) sei noch bemerkt, dass es nicht das selbe ist, ob man einen lebend fotografierten vom Foto abzeichnet oder ein doch dreidimensionales Objekt zu einer zweidimensionalen Zeichnung macht (zuzüglich einiger "Berichtigungen", wenn das Original nicht mehr auf eigenen Beinen stehen kann).
Die mehr skizzenhafte Darstellung einer Freilandbeobachtung ist dann etwas noch ganz anderes.

freigelassener Pflegefall
freigelassener Pflegefall
Wulf von Graefe

Kommentare 5

  • Patrick Do.XXX 2. Dezember 2010, 9:10

    Tolle Arbeit, wusste gar nicht von deinem zweiten (oder dritten, vierten?) Talent... ;-)
    Ich habe die Vögel früher auch gezeichnet, Beruf und Fotoausrüstung haben dann meinem Hobby ein Ende gesetzt (anders gesagt: ich bin zu faul geworden und drücke nun lieber auf den Auslöser).

    LG Patrick
  • Christiane v. D. 26. Mai 2007, 22:54

    Deine Zeichnungen sind fantastisch !!!
    LG Christiane
  • Tom Finke 24. Mai 2007, 14:16

    Wusste gar nicht, dass du auch so ein guter Zeichner bist - klasse.
    Gruß, Tom
  • Dieter Goebel-Berggold 24. Mai 2007, 13:46

    Saubere Arbeit. Den Hintergrund vielleicht etwas heller und auch bei einer Zeichnung gilt das Gleiche wie bei der Fotografie: Den Vogel etwas weiter nach rechts setzen.
    Gruß Dieter
  • B. Walker 24. Mai 2007, 4:45

    Na, ich denke, die Zeichnung ist ein großartiger "Ersatz" für das nicht "geschossene" Foto in diesem Jahr. Die Umstände der Entstehung stimmen natürlich traurig.
    LG Bernhard