880 13

Silke Seybold


kostenloses Benutzerkonto, Detroit

- nobody cares -

on tour with
The Ransom Gillis House in Detroit is falling apart.

Kommentare 13

  • Alex Frei xela 12. März 2007, 8:48

    Wie die Leute damas darin gewohnt hatten... die Hauptfassade mit der Kaminwand...also sassen sie zu Weihnachten vor dem Kaminfeuer... mit einem so grossen Haus waren sie bessergestellt...und hatten sicher Kinder...und alles ist Vergangenheit!
    Mir gefallen deine Bilder von Detroit immer wieder, das Vergängliche...Ebenso das andere einstürzende Haus. Die leider mangelhafte Bildqualität wurde erwähnt...aber was solls fürs Netz.
  • Murdoch Campbell 19. Oktober 2005, 0:36

    @ Wolfgang, nein es handelt leider den 3. Weltkrieg.
  • Poli Moutevelidis 18. Oktober 2005, 4:59

    wirkt nun fast wie eine geisterruine...
  • Wolfgang Franke 17. Oktober 2005, 22:31

    Erinnert an Postkarten aus Flandern im 1.Weltkrieg.
    Aber es scheint sich eher um einen "kalten Krieg" zu handeln...
    Viele Grüße W.F.
  • Andre Helbig 6. Oktober 2005, 19:31

    Ach so, alles klar ;)
    vg a
  • Silke Seybold 6. Oktober 2005, 18:36

    @ Timo, an den Fingern kribbeln ???
    Ich war an dem Tag schon in 2 Gebaude drin und hatte kein so grosses Beduernis mehr wo reinzugehen ;-)
    Habe schon Bilder von innen gesehen und da ist nicht mehr viel uerbrig.
    lg Silke
  • Timo T. 6. Oktober 2005, 17:57

    seeehr genial das.... das würde es mir doch schon wieder in den fingern kribbeln und ich müsste SOFORT nen weg da rein finden...
    tolles foto
    tolles motiv

    warst drinne...?
  • Murdoch Campbell 6. Oktober 2005, 16:00

    Silke, die Häuser, die ich Dir erzählt habe! Es gab so viele eleganten Häuser in Detroit und oft mit Einbaumansarddaecher. Aber wir müssen sagen, dass die eleganten Gebiete noch in den Vororten vorkommen. Der „Matsch“ wirkt hier gut—wie ein „Tinplate.“
    lg, Doc

  • Silke Seybold 6. Oktober 2005, 15:18

    @ alle, danke fuer die Anmerkungen
    @ Andre, ich denke mal es wirkt 'matschig' weil ich
    einen Filter benutzt habe. Ich habe versucht das Bild alt aussehen zu lassen, habe mir alte Postkarten von Detroit angeschaut und die sehen auch so 'matschig' aus ;-) teilweise sogar noch schlimmer.
    Na ja, einen Versuch wars wert.
    lg Silke
  • Andre Helbig 6. Oktober 2005, 11:47

    Ich kann mich meinen Vorrednern anschießen, will aber zusätzlich noch etwas Kritk äußern:

    Das Bild ist überschärft. Danach noch eine Komprimierung drüber, jetzt sind die konturen matschig. Ich schärfe bei solchen Motiven nur sehr geringfügig nach, dann muss auch nicht so hoch komrimiert werden, und das bild wirkt natürlicher.

    Schön Aufgenommen und bearbeitet ist es trotzdem ;)

    vg a
  • Christian Ringer 6. Oktober 2005, 11:34

    wohnt da nicht die adams family?!
    ;-)
    toll präsentiert.

    lg, christian
  • .S.H.E. 6. Oktober 2005, 10:21

    on tour with S.J.?
    Musste gerade als erstes schmunzeln, weil das ebenfalls meine Initialen sind (=

    Mir gefällt Deine Aufnahme sehr, erinnert mich gleich stark aus Aktualität an die Schlussszenen im Film "Der Pianist"...
  • Matthias A. P. 6. Oktober 2005, 9:51

    Da lohnt eine Sanierung nicht mehr *g*
    Schön dokumentiert, die Tonung gefällt mir :-)
    LG Matthias

Informationen

Sektion
Views 880
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz