Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
299 4

Gerhard Bär


Free Mitglied, Nürnberg

No war any more

Ausschnitt aus dem neuen Anti-Kriegs-Mahnmal in Isny.
Das Mohrenschild, das Apothekenschild und die bearbeitete Zeitung sind Metaphern, die seine Aussage unterstreichen sollen.
Coolpix 950 und PS

Kommentare 4

  • Gerhard Bär 2. April 2003, 18:48

    @Christian: Ich arbeite im Stephanuswerk. Mit dem Stadtleben im Bild wollte ich zum Ausdruck bringen, dass es nicht nur Bagdad, sondern jede andere Stadt treffen kann, in der heute noch ein blühendes Leben herrscht.
    Gruß Gerhard
  • Herr Keuner 2. April 2003, 9:42

    Hallo Gerhard! Was machst du in Isny?

    Für meinen Geschmack ist da im Hintergrund zu viel los - nichts gegen die Metaphorik, aber das Stadtleben lenkt zu sehr ab.

    Gruß unter Bären
  • Gerhard Bär 2. April 2003, 9:29

    @Hermann: Für den Widerstand interessiert man sich meistens erst richtig nach dem Krieg. Das war im 3. Reich auch so. Aber dann wird man wenigstens sagen können, dass die überwiegende Mehrheit dagegen war.
    Gruß Gerhard
  • Hermann B. 2. April 2003, 8:58

    obs was hilft ?
    Gruß
    Hermann