Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Nikon D800 Testfoto 2

Nikon D800 Testfoto 2

5.914 8

Nikon D800 Testfoto 2

Nikon D800 / Sigma 20mm 1.8 / F/8 / 8sek. / ISO 50

Kommentare 8

  • realmacgyver 25. April 2012, 23:27

    Hi Nopf,

    da hast Du wohl Recht :-) Hauptsache es macht Spass.


    Gruss
    Stephan
  • Nopf 23. April 2012, 16:37

    Danke dann brauche ich nix mehr dazu schreiben weil wir eh alle einer Meinung sind. Ich muss mir die D800 im Laden ansehen und natürlich werde ich wieder Testberichte lesen und dann wirds vielleicht ein Weihnachtsgeschenk :)
    Obwohl ich ja noch unbedingt das 70-200 Nikkor haben will.
    Teures Hobby haben wir da, grinsl.
    Lg Nopf.
  • realmacgyver 23. April 2012, 9:46

    Hallo Wolfgang, Du hast vollkommen Recht. Ich/wir meinten auch nur den Detailreichtum, den man auf diesem Foto in der Vergrösserung schon sehen kann wenn Du mal die Maserungen des Holzes ansiehst. Natürlich lässt sich das hier, wie Du schon richtig erwähntest, nicht in angemessenem Masse darstellen. Dafür müsste man hier 36MP-Fotos 1:1 hochladen und anzeigen können, das geht leider oder zum Glück nicht. Daher sind wir auf diese etwas "spartanische" Behelfsmöglichkeit mit der Vergrösserung angewiesen. Sieh Dir mal einige der Reviews zu dieser Kamera an, da wirst Du merken, dass oft genauso gearbeitet wird. Danke Dir für Deine Glückwünsche zur Kamera. Ich bin schon jetzt sehr zufrieden mit ihr. Liebe Grüsse, Stephan
  • Magic-Light-Art-Photography-Nachfolge AG 22. April 2012, 23:56

    @Nopf UND realmcgyver:
    liebe kollegen ! :-)
    Der Detailreichtum steht ja nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit den Möglichkeiten von Ausschnittsvergrößerungen, sondern mit der Fähigkeit, wie gut Details wiedergegeben werden, abhängig von der Rauschunterdrückung etc. ! Oder: Der Detailreichtum eines guten Objektives ist größer und besser, als jener eines schlechten Objektives, egal, ob die Kamera 5, 12, 16, 36 oder 100 Megapixel hat ! 36 MP lassen mehr Reserve zum "cropen", um dieses blöde Wort zu strapazieren. Was ich damit meine, der Detailreichtum ist hoch bezogen auf die Ausschnittsvergrößerung im konketen Fall, allerdings die wahre "Detailauflösung" der D800 kann man nur bei voller Bildgröße erkennen! Die Detailauflösung der Canon 5d Mark III ist angeblich schächer als jene der D800, aber nicht wegen der "nur" 22 MP, sondern, weil die interne Rauschunterdrückung stärker eingreift und so Details zerstört. Das hat jedoch nichts mit der Möglichkeit von Ausschnittsvergrößerungen zu tun, würde ich halt meinen. Wenn ihr da anderer Meinung seid, ist das auch kein Problem! Wünsche dir Mcgyver auf jeden Fall viel Freude mit deiner neuen Kamera und mögen dir viele schöne Motive vor die Linse kommen. Zur Zeit werden wir in der FC von D800-Besitzern noch nicht mit allzuvielen schönen Motiven verwöhnt, irgendwann wird die Phase mit den Testfotos hoffentlich ein Ende nehmen ;-)

    LG. Wolfgang
  • realmacgyver 22. April 2012, 11:16

    Gut und treffend gekontert. :-)
  • Nopf 22. April 2012, 8:10

    @Magic-Light-Art-Photography-Nachfolge AG,
    Wenn man mit einer Kamera mit deutlich weniger Pixel, wie z.B. bei meiner D300 mit 12, das selbe Bild macht, und einen Bereich wie diesen vergrößert, dann ist der Detailreichtum schlechter weil sich weniger Pixel den gleichen Bereich teilen müssen. Am ganzen Bild, ohne diesen Ausschnitt, würde man dass hier in diesem Format nicht erkennen das stimmt.
    lg Nopf.
  • Magic-Light-Art-Photography-Nachfolge AG 21. April 2012, 23:32

    @Nopf:
    Wie will man auf so einem verkleinerten Foto besonderen Detailreichtum sehen ?? Mit jeder halbwegs guten DSLR würde dieses Motiv in dieser Größe gleich gut aussehen - den Vorteil kann die D800 erst bei großformatiger Darstellung ausspielen.

    Gruß, W. Starkenberg
  • Nopf 21. April 2012, 15:49

    jaaa, der Detailreichtum des Sensors ist schon beeindruckend!
    Nebenbei, das Sigma scheint auch kein schlechtes Glas zu sein, die Ränder wirken sehr gleichmäßig.
    Bin gespannt was du alles noch an Fotos mit der Neuen hier reinstellst.
    LG Nopf.

Informationen

Sektion
Klicks 5.914
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv Sigma 20mm F1.8 EX DG Aspherical RF
Blende 8
Belichtungszeit 8
Brennweite 20.0 mm
ISO 50